AKTUELLES

U18 und U20 DM in Jena

Am kommenden Wochenende (31.7 bis 2.9) gehen unsere Athleten bei den Deutschen Meisterschaften der U18 und U20 in Zahlreichen Disziplinen an den Start: Leon Schröder: 1500m Malte Bucholz: 110mH Josh Pütz: 800m Daniel Wieczorek: 110mH, 100m Dominik Köpke: 200m, 400mH Daniel Wieczorek, Dominik Köpke, Malte Buchholz und Josh Pütz: 4x100m Die gesamte Meldeliste gibt es HIER. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse! (genauere Infos zur DM finden sie HIER) ---------------------------------- Erster Tag (Freitag): Zum Auftakt musste Daniel über die 110mH antreten. Trotz eines guten Startes und der Führung an der ersten Hürde lief es danach nicht ganz rund. Hinzu kam der starke Gegenwind, der dazu führt

OTB erfolgreich bei DM in Nürnberg

Unsere Athleten belegten bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg viele tolle Platzierungen: Am Samstag lief Alina Koop über die 800m eine Zeit von 2:08,90 Min. - und verpasste damit den Endlauf leider um nur 3/100 Sek! Das macht den 11. Platz in der Gesamtwertung. Ebenfalls musste am Samstag Johannes Riemann über die 110 m Hürden antreten. Trotz der starken Konkurrenz erreicht er nach 14,89 Sek. das Ziel und läuft sich damit auf Platz 13! Noch erfolgreicher waren unsere Athleten am Sonntag: Jana Palmowski lief die 3000m Hindernis in tollen 10;42,93 Min. Das macht Platz 8 und eine neue Bestzeit! Ebenfalls Platz 8 erreicht Marvin Karsch, genau wie Jana bei den 3000m Hindernis. Auch er h

Tolle Leistungen der OTB-Läuferinnen

Tolle Leistungen der OTB-Läuferinnen Beim Abendsportfest des TSV Wunstorf am Mittwoch 22.07.15 konnten zwei OTB-Nachwuchsläuferinnen glänzen. Larissa Strehlau lief wenige Tage nach ihrer Bestzeit über 800m jetzt auch eine Bestzeit über 3000m. Dort wurde sie nach langer Führungsarbeit mit der sehr guten Zeit von 11:07,33 belohnt! Eine deutliche Steigerung!!!! Hanna Riemann konnte über 100m (13,01 sek) und 200m (27,91 Sek Bestzeit!!) ihre derzeit gute Form bestätigen. Foto: Larissa Strehlau (hier vor einiger Zeit in Gretesch).

Die Leichtathletikabteilung freut sich über die neue Homepage

Die Leichtathletikabteilung freut sich über die neue Homepage Die Leichtathletikabteilung des OTB freut sich über die neue Homepage. Nicht nur, dass unter der Adresse www.otb-Leichtathletik.com in einem neuen frischen Gewand stets aktuelle Informationen über die Abteilung abrufbar sind, sondern auch, dass eine zunehmende Zahl von Stammlesern sich an der neuen Seite erfreut. Ergänzt werden die aktuellen Informationen durch Ergebnislisten, Bestenlisten und Statistiken. Aktuelle Fotos oder kleine Filme runden den sehr gelungenen Internetauftritt ab. Dem Webmaster Konrad Stöhr, der die Seite geschaffen hat und sie mit tollen Fotos illustriert, sei an dieser Stelle der ausdrückliche Dank der Abte

Deutsche Leichtathletikmeisterschaften in Nürnberg!

Deutsche Leichtathletikmeisterschaften in Nürnberg! Vom 24. bis 26. Juli 2015 werden in Nürnberg zum ersten Mal seit 2008 wieder die Deutschen Meister ermittelt. Neben den heiß begehrten Plätzen auf dem DM-Podium geht es auch um die deutschen Startplätze für die Weltmeisterschaften in Peking (China; 22. bis 30. August). Wer in Nürnberg die nationale Konkurrenz in Schach hält, darf sich in China auch mit der Weltspitze messen. Wann: 24. bis 26. Juli 2015 Wo: Grundig Stadion Nürnberg Wer: Deutschlands beste Leichtathleten Special: Weitsprung-Wettbewerb am Freitag (24. Juli) auf dem Hauptmarkt Zum Höhepunkt auf dem nationalen Leichtathletik-Kalender werden im Grundig Stadion alle deutschen T

Erfolge beim Feriensportfest in Minden

Erfolge beim Feriensportfest Die Mittel- und Langstreckler des Vereins sind auch weiterhin in sehr guter Verfassung. Beim Abendsportfest des TuS Eintracht Minden gab es 3 neue Bestzeiten und viele gute Ergebnisse. Über 800m verbesserte Larissa Strehlau ihre Bestzeit auf sehr gute 2:23,62 min. Und wurde damit in ihrem Lauf 3. Leon Schröder, der Shootingstar der letzten 2 Wochen siegte in seinem 800m Lauf und verbesserte sich um satte 7 Sek auf nunmehr 2:03,80! Im schnellsten Lauf über 800m wurde Jan Niklas Böhm hervorragender 3. mit Jahresbestzeit von 1:54,31 min. Diesen Lauf gewann der Neuzugang für 2016 Rene Menzel in neuer Bestzeit und Stadionrekord von 1:51,98 min. Über 5000m sie

Die Landesmeisterschaften in Celle. Tag 2

Zuerst mussten am Sonntagmorgen die Hürdenläufer an den Start. Das Wetter spielte nicht mehr mit und es war in Strömen am Regnen als Malte Buchholz, Dominik Köpke und Leif Tönjes über 110 m Hürden in die Blöcke gingen. Frei nach dem Motto „Die anderen werden auch nass“ erreichten die drei Hürdensprinter das Finale. Zum Endlauf hatte es zum Glück wieder aufgehört zu regnen und so konnten die Zeiten nur besser werden. Malte kämpfte sich gut ins Rennen und belegte den 2. Platz in 15,69 Sek. vor Dominik, der nach 16,09 Sek. als 3. ins Ziel stürmte. Den Dreifach OTB Erfolg machte Leif (17,36 Sek.) mit Platz 4 komplett. Somit erkämpften unsere Jungs die Plätze 2 bis 4, was für die Leistungsstärke

Die Landesmeisterschaften in Celle. Tag 1.

+++ Dominik Köpke steigerte seine Bestleistung über 400m Hürden von 57.00Sek auf hervorragende 56,43 Sek. Mit dieser Zeit ist Dominik nicht nur neuer Landesmeister über diese Distanz sondern unterbot die Quatlifikation für die Deutschen Meisterschaften gleich um 27/100 Sek. Damit hat Dominik nach den 200m und mit der 4x100m Staffel die dritte Norm für die Deutschen erreicht. +++ Viel vorgenommen hatte sich auch Daniel über 100m. Wieder einmal legte Daniel im Vorlauf einen guten Start hin und er beendete sienen Lauf in persönlicher Bestzeit von 11,23 Sek. leider mit etwas zu viel Rückenwind. Da wollten Hanna Riemann und Antonia Hindahl nicht nachstehen. Hanna erzielte im Vorlauf gute 13,19 Se

Heiko Strüber beim 20-Kampf in Heiloo

Die Sonne war schon lange untergegangen, als Heiko Strüber vom Osnabrücker TB überglücklich die 20. Disziplin hinter sich brachte: 10.000 m in sehr guten 44:47,5 Minuten waren um 23.10 Uhr der Schlusspunkt einer Extremherausforderung, für die der 48jährige ins niederländische Heiloo (nahe Alkmaar) Ende Juni gereist war: 20 Disziplinen an einem Tag! „Die Herausforderung ist, dass man alles unter einen Hut kriegt, sprich die lange Strecke laufen kann, die kurze zwischendurch muss.“ Der Ultramehrkampf ist das härteste, was die Stadion-Leichtathletik zu bieten hat: doppelt so viele Disziplinen wie im Zehnkampf der Männer. Dabei nennt man die schon „Könige der Leichtathleten! Zum 20-Kampf

Bärenstarke Leistungen unserer Athleten in Gretesch

Bärenstarke Leistungen unserer Athleten in Gretesch Weiter in bestechender Form präsentieren sich unsere Athleten. Beim Sprinterabend in Gretesch fiel die nächste Quali für die Deutschen. Zwei Tage nach seinem Landesmeistertitel über 1500 m verbesserte Leon Schröder seine Bestzeit um phänomenale 4,60 Sek. auf nunmehr 4;08,74 Min. und sicherte sich damit die Fahrkarte zu den Deutschen Jugendmeisterschaften die Anfang August in Jena stattfinden. Damit ist Leon schon der 5. Jugendliche, der in diesem Jahr in einer Einzeldisziplin die Quali für die Deutschen. Nur um 2/100 Sek. verpasste Daniel Wieczorek über 200 m dieses Ziel. Die Uhr blieb bei 23,02 Sek. stehen. Damit verbesserte Daniel seine B

Zweiter Tag der LM für die Sprinter

Auch am 2. Tag der LM starke Form von Dominik und Daniel Nahtlos knüpften Dominik Köpke und Daniel Wieczorek ihrer guten Form von gestern an. Zuerst mußte Daniel über 110 m Hürden ran. Seinen Vorlauf gewann er in sehr guten 14,95 Sek. Im Endlauf legte Daniel wieder einen Superstart hin und führte das Feld an der 1 . Hürde klar an. Die 3. Hürde touchierte er stark und sein stärkster Konkurrent – Alexandros Spyridonidis aus Hannover - holte ihn ein. Nun war es ein Kampf bis ins Ziel. 4/100 Sek. Vorsprung (14,78 Sek. zu 14,82 Sek.) zu gunsten des Hannoveraner gaben im Ziel den minimalen Ausschlag. Dies bedeutete für Daniel neue persönliche Bestleistung, Platz 16 in Deutschland bei den U 18ern

Tag 2 der LM in Verden: Auf die OTB Mittel- und Langstreckler ist immer Verlass!

Auf die OTB Mittel- und Langstreckler ist immer Verlass! Der 2.Tag der Landesmeisterschaften in Verden wurde wieder mal ein Tag der Mittelstreckler. Den Höhepunkt lieferte dabei Leon Schröder ab. Wie schon in der Halle über 3000m, blieb er heute im Rennen über 1500m ruhig und konzentriert bei der Sache und wartete bis zum Schluss auf seine Chance. Und die kam auf den letzten 150m!!!! Mit einem phänomenalen Endspurt sicherte er sich damit seinen 2. Landestitel überhaupt und lief mit 4:13,32 eine Bestzeit mit Steigerung von 9 Sek. Dabei verfehlte er die DM Quali nur um 12/100! Seine Trainingskollegen Marvin und Dustin Karsch, sowie Mathias Hardt und die beiden Damen Alina Koop und Jana P

Erster Tag Landesmeisterschaften Männer/ Frauen und U18 in Verden

Erster Tag Landesmeisterschaften Männer/ Frauen und U18 in Verden Erster Starter von uns war Dominik Köpke, der wieder einmal die 400 m Hürden in Angriff nahm. Dominik - er ist noch im ersten Jahr bei den U 20er – startete also hoch. Sein Ziel war es, die Quali für die Deutschen zu erreichen. Dies schaffte er heute noch nicht, weil er seinen guten Ryhtmus von den ersten 200 m nicht beibehalten konnte. So blieb die Uhr bei 57,02 Sek., was leider 32/100 Sek. zu langsam war. Mit dieser guten Zeit wurde Dominik immerhin 4. bei den Männern. Nächstes Wochenende startet er bei den Landesmeisterschaften U 20 noch einmal über diese Strecke und vielleicht klappt es dann. Sprinter Daniel Wieczorek vers

Archiv

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik