AKTUELLES

Tom Spierenburg vom OTB startet bei den Deutschen Schülermeisterschaften in Aachen

Nachwuchstalent Tom Spierenburg vom OTB ist einer von elf niedersächsischen Leichtathletinnen und Leichtathleten, die am kommenden Wochenende bei Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Aachen an den Start gehen. Der 14jährige aus der Trainingsgruppe von Friedhelm Peselmann hat sich neben seinem Vereinskameraden Jordan Gordon mit 2620 Punkten und der Vizemeisterschaft auf Landesebene für die Meisterschaften qualifiziert. Der Fünfkampf besteht aus den Disziplinen 100m, Weitsprung, Hochsprung, 80 m Hürden und Speerwurf. Von Trainer Friedhelm Peselmann: Seine ersten Deutschen Meisterschaft bestreitet der 14jährige Tom Spierenburg am kommenden Sonntag in Aachen. Mit seinen 2620 Punkten, die Tom im

Christin Kulgemeyer siegt im Zoo, in Melle und in Löningen

Beim Osnabrücker Zoolauf siegte Christin Kulgemeyer in einer Zeit von 40:08 Minuten über 10km. Ihre Erfolgsserie setzte sie beim Meller Berglauf über 10km in 40:40 und einem 1. Platz in der W 35 fort. Bereits ihren dritten Triumph nach 2010 und 2014 feierte sie beim Löninger „Remmers-Hasetal-Marathonnach in 3:09:41 Stunden. Knapp dahinter bejubelte die Nordhornerin Kirsten Schnieders bei ihrer Löningen-Premiere Platz zwei (3:11:00 Stunden). Während Kulgemeyer völlig platt war, sprudelte die Laufanalyse aus Schnieders nach ihrem erst sechsten Marathon nur so heraus. „Ich bin für mich typisch flott angelaufen und lag 35 Kilometer lang vorne. Ich habe mich zu keinem Zeitpunkt umgedreht. Dann ha

Leichtathleten trauern um Walter Gawrych

Die Osnabrücker Leichtathleten trauern um Walter Gawrych. Unser langjähriges Mitglied verstarb im Alter von 81 Jahren in Osnabrück. In seiner aktiven Karriere war der vielseitige Werfer mehrfacher Landesmeister und organisierte über viele Jahre die Werfertage auf der Illoshöhe. Daneben engagierte er sich im internationalen Jugendaustausch vor allem mit unserem Gastverein aus Windsor in England. Nach dem Training spielte er zudem gerne Basketball und Fußball. Walter engagierte sich zudem über viele Jahre im Kreisfachverband Leichtathletik in Osnabrück und gehörten auch in schwierigen Zeiten dem Vorstand des OTB als Finanzvorstand an. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Leichtathlet-Talente von Trainer Friedhelm Peselmann eilen von Erfolg zu Erfolg

OTB-Leichtathletiktrainer Friedhelm Peselmann findet im Moment kaum Zeit zum Luftholen oder Durchschnaufen. Seine Schützlinge eilen derzeit von Erfolg zu Erfolg, sammeln Landestitel wie andere Leute Briefmarken und stellen immer wieder neue Rekorde auf. Am vorletzten Wochenende schafften seine Jungen und Mädchen gleich zwei Landestitel bei den Niedersächsischen Landesmehrkampfmeisterschaften in Oldenburg, eine Woche später dann Platz vier für die 4 x 400m Staffel bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Kassel und am selben Wochenende dann noch ein Doppelerfolg bei den Landesmeisterschaften für Jordon Gordon und Tom Spierenburg mit zwei DM-Qualifikationen bei den Schülermeisterschaften in

LM Bremen Stuhr

Auch unsere Schüler schweben auf einer Erfolgswelle Auf einer noch nie dagewesen Erfolgswelle schweben momentan unsere jugendlichen Athleten. Was die Großen in der Gruppe können, dass können wir schon lange, sagten sich die 14 jährigen Jordan Gordon und Tim Spierenburg bei den Landesmeisterschaften im Blockwettkampf Sprint/Sprung. Der Fünfkampf, der aus den Disziplinen 100m, Weit - und Hochsprung, 80 m Hürden und Speerwurf besteht, wurde zu einem echten Krimi. Der Göttinger Jarik Strelow und unsere beiden Youngster lieferten sich einen tollen Dreikampf mit ständigen Führungswechsel. Mit einer Weitsprungbestleistung von 5,40 m begann Tom den Wettkampf während Jordan mit seinen 5,01 m nicht ga

DM Kassel - Bericht

Deutsche Meisterschaften in Kassel Vier Starts - drei Endkampfplatzierungen und drei Jahresbestzeiten - die Bilanz der OTB-Leichtathleten bei den Deutschen Meisterschaften in Kassel kann sich wahrlich sehen lassen. Über 400m Hürden schaffte Tina Böhm als hervorragende Vierte ihres Vorlaufes zum dritten Mal in Folge wieder eine neue Bestzeit. Mit 61,45 Sek. verbesserte sie sich gegenüber ihrer bisherigen Bestzeit über eine halbe Sekunde - trotz ungünstiger Außenbahn! Am Ende wurde sie hervorragende Elfte. "Da war richtig Alarm im Stadion. Die Stimmung war super, leider habe ich ein paar Hürden vergeigt", haderte Tina zwar im Ziel, durfte mit ihrem ersten Abschneiden bei einer Deutschen Meiste

4 x 400m Jugendstaffel auf Platz 4 mit Vereinsrekord

Mit einer erneuten Leistungsexplosion hat sich die U-20-Staffel der LG Osnabrück in Kassel über 4x400-Meter-Staffel den zweiten Platz gesichert. Die StG OTB/Ankum erreichte einen starken vierten Rang. In 3,19.14 Minuten verpasste die Startgemeinschaft den dritten Platz nur um knapp zwei Sekunden. Die zweite Osnabrücker Staffel, die StG OTB/Ankum konnte ihre Zeit im Vergleich zum Vorlauf zwar auch um drei Sekunden auf 3:19,14 Sekunden verbessern, am Ende reichte es aber nur zum undankbaren vierten Platz. Etwas hinter seinen Erwartungen zurück blieb Philip Champignon über 5000m der Männer. In 14:44.70 Minuten wurde er in einem starken Feld 15. und verbesserte sich gegenüber 10.000m-DM immerhin

Super Ergebnisse am 1. Tag der DM

Über 400m Hürden schaffte Tina Böhm als hervorragende Vierte ihres Vorlaufes zum dritten Mal in Folge wieder eine neue Bestzeit. Mit 61,45 Sek. verbesserte sie sich gegenüber ihrer bisherigen Bestzeit über eine halbe Sekunde - trotz ungünstiger Außenbahn! Am Ende wurde sie hervorragende Elfte. "Da war richtig Alarm im Stadion. Die Stimmung war super, leider habe ich ein paar Hürden vergeigt", haderte Tina zwar im Ziel, durfte mit ihrem ersten Abschneiden bei einer Deutschen Meisterschaft super zufrieden sein. Dass ihre Zeit beileibe kein schlechtes Ergebnis ist, wie die ON am 19.6.2016 dargestellt hat, wird daran deutlich, dass sie mit ihrer Zeit auf Platz 21 der aktuellen Deutschen Bestenli

4 x 400m Staffel im Finale - Tina wieder Bestzeit - Jana Achte über 3000m Hindernis

Mit der zweit-und vierschnellsten Zeit haben sich LG und OTB/Ankum für das morgige Finale qualifiziert. Die super Zeit unserer Jungs: 3:22,01 Minuten. Klasse Leistung! Unser Fotograf vor Ort Konrad hat ein schönes Foto gefertigt. Über 400m Hürden schaffte Tina Böhm als hervorragende Vierte ihres Vorlaufes wieder eine neue Bestzeit. Mit 61,45 Sek. verbesserte sie sich über eine halbe Sekunde - trotz ungünstiger Außenbahn! Am Ende wurde sie hervorragende Elfte. Super und Glückwunsch! Jana Palmowsiki lief über die 3000m Hindernis bei der DM eine Zeit von 10:42.08 und wurde hervorragende Achte Noch bis heute morgen hatte Jana sich nicht entschieden, ob sie über 800m oder 3000m Hindernis laufen w

DM-Vorschau (und Rückblick auf vergangene Jahrzehnte)

Am 18./19. Juni finden in Kassel die Deutschen Leichtathletikmeisterschaften statt. Mit vier Einzelstarts und einer Staffel ist der OTB in Kassel gut vertreten und versucht an die sehr guten Ergebnisse des Vorjahres anknüpfen. Als Fotograf wird vom OTB Konrad Stöhr in Kassel vor Ort sein. 400m Hürden Damen Tina Böhm: 400mH - Qualifikationsnorm: 62,40 Jahresbestzeit: 61,99 Sek. Nach sieben Jahren Verletzungspause schaffte Tina Böhm in diesem Jahr mit 61,99 Sek. auf Anhieb die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften über 400m Hürden. Über die zugleich kräftezerrende und technisch anspruchsvolle Stadionrunde mit den 10 Hürden über die Stadionrunde darf die Teilnahme an der DM schon als

LM Mehrkampf

Die erfolgreichen Wochen unserer jugendlichen Athleten geht weiter. Nur eine Woche nach dem 3fachen Titelgewinn von Daniel Wieczorek bei Landesmeisterschaften im Einzel gewannen nun die Fünfkampfmannschaft der männlichen Jugend U 20 und die Vierkampfmannschaft der weiblichen Jugend U 18 die Titel mit der Mannschaft. Dabei traten beide Teams nicht mal in Bestbesetzung an. Bei den Jungs wurden Daniel Wieczorek und Dominik Köpke für die am kommenden Wochenende stattfindenen Deutschen Meisterschaften geschont. Malte Buchholz (2860 Pkte), Leif Tönjes (2644 Pkte), David Hindahl (2589 Pkte), Maximilian Tröbs (2334 Pkte) und Paul Friedl (2046 Pkte) heißen die neuen Landesmeister im Fünfkampf mit der

Aktuell: Pesi`s Team on tour!

Pesi fährt heute zu den Landesmehrkampfmeisterschaften, wo eine U 18 Mädel und eine U 20 Jungenmannschaft an den Start gehen. Viel Erfolg.

DM Norm: Die U20 Staffel brillierte

Die U 20 Staffel brillierte Eigentlich wollte unsere 4 x100 m Staffel bzw. unsere Startgemeinschaft OTB/Quitt Ankum nur die Norm (43,80 Sek.) für die Deutschen Jugendmeisterschaften erfüllen, aber heraus kamen phantastische 42,52 Sek. Dabei fing der gestrige Abend erst einmal mit einer Pleite an, denn Daniel Wieczorek, Dominik Köpke, Malte Buchholz und der Ankumer Tim Struckmann brachten im ersten Wettbewerb das Staffelholz nicht ins Ziel. Daraufhin richteten der Veranstalter in Gretesch, die LG Osnabrück, einen zweiten Wettkampf aus. Nun aber klappten die Wechsel und die 4 Jungs katapultierten sich mit der tollen Zeit auf Platz 3 in Deutschland. Die gesamte Ergebnisliste liegt noch nicht vo

Kurz notiert

Weiherlauf in Borgloh Beim Weiherlauf in Borgloh siegte bei den Damen siegte Chrstin Kulgemeyer vom Osnabrücker TB vor Anja Bitter, SC Melle 03, und Wiebke Krone von den Trias Hildesheim. Nach den gelungenen ersten beiden Wertungsläufen in GMHütte und Borgloh freuen sich alle Läuferinnen und Läufer auf die Fortsetzung der Dreierpack- Serie am 10. Juni 2016 in Voxtrup, bevor es am 17. Juni 2016 zum großen Finale nach Melle geht. Nacht von Hasbergen Bei der Nacht von Hasbergen siegte Dustin Karsch im Hauptlauf. Für die 9,3 km benötigte er 30:08 Minuten. Erfolgreich waren auch Paul Richter, Klara Ehlen und T. Gliesenkamp über 3,2 km sowie Reinhard in der Stroth in der M 65.

Daniel Triplesieger über 100m, 200m und 110mH- Nicolai holt 5000m-Silber - Jan-Niklas Silber über 80

Toller Auftakt zum Auftaktes des 2. Tages der Landesmeisterschaften in Wilhelmshaven. Daniel Wieczorek sicherte sich nach seinem 100m-Gold in 10,94 Sekunden am gestrigen Tag nun auch die Goldmedaille über 200m. Und wieder lief er mit 22,03 Sek. eine überragende Zeit und wieder blies leider der Wind ein bisschen zu stark von hinten. Auch über 110m Hürden war Daniel nicht zu schlagen. Mit 14,96 Sekunden blieb er in dieser Saison das erste Mal unter 15 Sekunden. Bronze holte sich Elisabeth Klumpe über 100m Hürden der Damen in 15,15 Sekunden, auch sie litt unter dem zu starken Rückenwind in Wilhelmshaven. Nicolai Riechers holt die Silbermedaille über 5000m der Männer mit tollen 15:21,13 Minuten.

Tina Böhm Landesmeisterin 400mH - erstmalig unter 62 Sek. - Daniel Wieczorek gewinnt 100m in 10,94 S

Tina Böhm läuft von Bestzeit zu Bestzeit. Letzte Woche erst stellte sie neue Rekorde über 400mHürden und 800m auf, nun legte sie bei den Landesmeisterschaften in Wilhelmshaven nach. In 61,99 Sekunden blieb sie als Landesmeisterin erstmalig unter 62 Sekunden und zeigt sich sehr gut vorbereitet für die Deutschen Meisterschaften in Kassel. Über 100m der U 18 setzte sich Daniel Wieczorek mit unfassbaren 10,94 Sekunden durch. Leider blies der Rückenwind mit + 2,6 Metern pro Sekunde etwas zu stark, um die Zeit in die Rekordlisten aufnehmen zu können. Trotzdem eine bärenstarke Leistung! Über 1500m belegten unsere Männer Stephan Voskuhl, Philip Champignon und Matthias Hard die Plätze 4, 7 und 8. An

Paukenschlag: Jan-Niklas Böhm läuft 1.52,30min.

Ein Paukenschlag! Neue Bestzeit über 800mm von Jan-Niklas Böhm. Es geschah in Osterode. Das etwa 20.000 Einwohner zählende Städtchen Osterode im Harz bietet Leichtathleten in jedem Jahr ein gut organisierten Wettkampf, tolle Bedingungen und ein starkes Starterfeld. Vom OTB waren Tina Böhm, Jan-Niklas Böhm und Philip Champignon am Start. Philip lief, erstmalig in der Saison, die 3000m. Der frisch verheiratete Athlet kam nach 8.34,61 Minuten als Dritter ins Ziel. damit bestätigte Philip seine gute Form. Nach seinem Start bei den Landesmeisterschaften über 1500m wird Philip sich dann sehr gezielt auf die DM vorbereiten. Tina bestätigte ebenfalls ihre gute Form. Sie lief über die 800m eine Zeit

Der Mai ist vorbei - und top Leistungen hinterlassen!

Ein sensationeller Vizelandes- und Bezirksrekord über 3.000m Hindernis, ein super Stadtrekord über 5000m, neue Vereinskorde über 100m und 10.000m, ein dritter und ein 15. Platz bei Deutschen Meisterschaften, ein super schneller 1.000m-Lauf, eine deutsche Jahresbestleistung über 4 x 400m und mehrere DM-Qualifikationen (Tina Böhm 400mH, Philip Champignon 5000m, Daniel Wieczorek 100m, 200m, Jana Palmowski 800m, 3000mH, Staffel 4 x 400m) sind die Ausbeute unserer Aktiven im Mai 2016. Am Ende gab es dann noch einmal super Mittelstreckenergebnisse aus Osterode zu vermelden. Fast noch erfreulicher ist aber die super Beteiligung bei den Regionsmeisterschaften in Dörpen und den Bezirksmeisterschaften

Archiv

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik