AKTUELLES

René Menzel startet in Neubrandenburg

René Menzel hat für die Norddeutschen Meisterschaften in Neubrandenburg gemeldet. Der Dritte der Landesmeisterschaften über 1500m tritt auch in der schicken Halle in Neubrandenburg über 1500m an. Viel Glück an dieser Stelle.

Konrad Stöhr gewinnt den Foto Leo

Bei den Leo Awards am Samstagabend im Osnabrücker Alando gewinnt Konrad Stöhr den LEO für das Sportfoto des Jahres 2016. Von annähernd 300 Fotos, von denen acht in die Auswahl kamen, konnte das Foto von Konrad beim Voting die meisten Klicks auf sich vereinigen. Das Foto zeigt Tina Böhm beim 400 m Hürdenlauf von den Deutschen Meisterschaften in Kassel. Da Konrad momentan in Neuseeland weilt, nahm Hauptakteurin Tina Böhm bei der feierlichen Ehrung den LEO für Konrad in Empfang. Bei der Nominierung für die Mannschaft des Jahres belegte das Marathonteam von Trainer Michael Karsch mit Marius Hüpel, Dustin Karsch und Maik Wollherr den ausgezeichneten 2. Platz hinter der 4 x 400 m Staffel der LG Os

Vorschau Cross

Dustin Benzler und Lars Rolfes starten bei den Bezirks-Crosslaufmeisterschaften in Damme. Für OTB-Neuzugang Lars Rolfes ist die Strecke ein Heimspiel, der bis zur letzten Saison für den OSC Damme gestartet ist. Dustin Benzler hat mit sehr guten Auftritten beim Silvesterlauf und bei den Landeshallenmeisterschaften seine gute Form schon unter Beweis gestellt.

Aktuelle Bestenlistenplatzierungen nach den Landesmeisterschaften

Mit 13 Goldmedaillen kehrten die Osnabrücker Leichtathleten von den Niedersächsischen Landeshallenmeisterschaften zurück. Zeitgleich wurden dabei die Meisterschaften der Hauptklasse, der Jugend A, Jugend B, Schülerinnen und Schüler sowie einige Inklusionswettbewerbe durchgeführt. Allein 4 Goldmedaillen wurden in den Staffelwettbewerben gewonnen, wo sich zudem der OTB über 3 x 1000m für die Deutschen Hallenmeisterschaften qualifizierte. Hauptklasse In der Hauptklasse setzte OTB-Athletin Tina Böhm die Akzente. Der Schützling von Trainer Dr. Michael Karsch setzte in Hannover ihre beeindruckende Erfolgsgeschichte fort und siegte sie unangefochten über 800m in sehr guten 2:13,43 Min. Im Ziel hatt

Jolina Thormann Dritte

Die Osnabrückerin Jolina Thormann startet seit einem Jahr für die LG Braunschweig. In Hannover wurde sie in der Klasse W 14 Dritte über 2000m in 7:05,28 Min.

OTB-Staffeln stechen

Was für ein dritter Tag bei den Landeshallenmeisterschaften in Hannover! Nach Daniels Einzeltitel gab es noch zweimal Gold und einen neuen Vereinsrekord mit DM-Quali für unsere Staffelläufer. Zudem wurde bekannt, dass Josh sich für das Nationalteam Luxemburgs qualifiziert hat und damit an den so genannten Olympischen Spiele der Kleinstaaten im Juni in San Marino teilnehmen kann. An diesen Spielen nehmen u.a. Zypern, Malta, Island, Andorra, Liechtenstein, Monaco, San Marino und Vatikanstadt teil. Über 3 x 1000m der Männer sicherten sich René Menzel, Matthias Hardt und Jan Niklas Böhm hinter Titelverteidiger LG Braunschweig die Silbermedaille. In dem hochklassigen Duell mit den Braunschweigern

Daniel Wieczorek pfeilschnell über 200m

Über 200m der männlichen Jugend zeigte Daniel Wieczorek seine ganze Klasse. In pfeilschnellen 22,37 Sek. steigerte er nochmals seine eigene persönliche Bestleistung von 22,55 Sek. , womit er sich schon für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Sindelfingen qualifiziert hatte. In Deutschland liegt Daniel mit seiner Zeit auf dem vierten Platz. Ebenfalls noch schnell unterwegs war Staffelkamerad Tim Struckmann aus Ankum, der in 22,72 Sek. Vierter wurde. Über 300m der männlichen erzielten die beiden OTB-Teilnehmer Jonas Michalowski und Malcom Meißner top Ergebnisse. Jonas Michalowski gewann seinen Vorlauf über 300m in persönlicher Bestzeit in 40,75 Sek. und wurde in der Endabrechnung Dritter. I

OTB-Staffel wird Sechste über 4 x 200m!

Auch am zweiten Tag der Landeshallenmeisterschaften in Hannover ging es wieder um „Schneller, Weiter, Höher“. Auch bei der der allerletzten Disziplin über 4 x 200m der Männer war dies nicht anders, und doch setzten die OTB-Leichtathleten in diesem Jahr einen leicht anderen Schwerpunkt. Die schnellen Jungs von Trainer Friedhelm Peselmann beteiligten sich bei der 4 x 200m Staffel der Männer in diesem Jahr mit einer gemischten Inklusionsstaffel an den Meisterschaften. Und am Ende waren Dominik Köpke, Leif Tönjes, Nick Euhus und Schlussläufer Malcolm Meißner über ihren sechsten Platz in 1:41,19 Min. mindestens genauso stolz, wie die Sieger vom VfL Eintracht Hannover, die in 1:28,99 Min. die DM-Q

Tina Böhm setzt beeindruckende Erfolgsserie fort

Auch im Jahr 2017 setzt Leichtathletin Tina Böhm ihre beeindruckende Erfolgsgeschichte fort. Bei den Landeshallenmeisterschaften in Hannover siegte sie unangefochten über 800m in sehr guten 2:13,43 Min. Im Ziel hatte sie über 4 Sek. Vorsprung vor der Konkurrenz. Bei den Männern kamen Josh Pütz und Matthias Hardt mit starken Zeiten und persönlichen Bestzeiten von 1:53,90 Min. und 1:55,28 Min. auf die Plätze 3 und 4 über 800m. Der Papenburger Steffen Gebrand feierte hier mit 2:00,91 Min. einen gelungenen Einstand im Trikot des OTB. Über 3000m vertraten Dustin Karsch in guten 8:39,51 Min. und Nicolai Riechers in guten 8:47,49 Min. die Farben des OTB. Die beiden Langstreckler belegten mit ihren

Heute geht's los.

Bei den Landeshallenmeisterschaften in Hannover sind Hanna Riemann und Rebecca Dreschner als Erste an der Reihe. Die Nachwuchstalente treten in der Klasse U 18 über 60m an. Später folgen noch Tina Böhm und Alina Koop über 400m und 800m. Bei den Männern über 800m stehen gleich fünf OTBer in der Meldeliste, wobei Steffen Gerbrandt und Lars Rolfes ihren Einstand im Trikot des OTB feiern können. Am Ende gehen unsere Langstreckler über 3000m an den Start.. Auch hier hat der OTB gleich fünf Teilnehmer gemeldet. Trainer Michael Karsch blickt den Ergebnissen erwartungsfroh entgegen. Allen Aktiven viel Erfolg.

Vorschau Landesmeisterschaften Halle

Am kommenden Wochenende finden die ersten Landesmeisterschaften des Jahres 2017 statt. Im Bundesleistungszentrum treffen sich die besten Leichtathleten aus Niedersachsen und Bremen, um ihre Meister zu ermitteln. Der OTB ist mit einer großen Mannschaft in der Landeshauptstadt vertreten. Mit besonderen Interesse verfolgen wir die Leistungen unserer Mittelstreckler, die sich bei einem Trainingslager in Portugal auf die neue Saison vorbereitet haben. Höhepunkt der Meisterschaften könnte aus Osnabrücker Sicht somit die Staffel über 3 x 1000m werden, wo Trainer Michael Karsch gleich drei ganz starke Staffeln melden konnte. Aber auch unsere Sprinter sind prima in Form. Die Mädels haben sich mit der

Letzter Test vor den Landes gelungen

Eine Woche vor den Landesmeisterschaften überprüften bei einem gut besetzten Sportfest in Bremen Dominik Köpke, Tom Spierenburg, Jafia Lehmann und Marlene Stöhr ihre Form. Dominik lief zum ersten mal über die Männerhürde (sie sind immerhin 1,06 m hoch) und belegte mit 9,34 Sek. gleich den 3. Platz. Mit seinen 7,34 Sek. über 60 m belegte er im B – Endlauf Rang 4. Immer schneller wird Tom Spierenburg. Im Vorlauf verbesserte der noch 14jährige seine Bestzeit von 7,67 Sek. auf 7,61 Sek. bevor er im Endlauf nochmals 4/100 Sek. schneller war und mit starken 7,57 Sek. gewann. Richtig gut ist auch die 60 m Hürdenzeit von Tom. Nach 9,01 Sek. im Vorlauf lief er 9,34 Sek. im Endlauf, was zum 3. Platz

Erfolgreich in Dortmund

Gute Form bewiesen unsere jugendlichen Leichtathleten bei einem Sportfest in der Helmut Körnig Halle in Dortmund. Über insgesamt 13 neue persönliche Bestleistungen, 4 Tagessiege, zwei 2. Plätze und weitere gute Platzierungen freuten sich gleichermaßen Athleten wie Trainer. Nach den Qualis für die Deutschen Jugendmeisterschaften über 200 m und mit der 4 x 200 m Staffel sprintete Daniel Wieczorek im Vorlauf 7,13 Sek. über 60 m und schaffte damit seine 3. Norm für die „Deutschen“. Im Endlauf gewann Daniel mit 7,18 Sek. und das, obwohl der oftmalige Landesmeister vorher 22,76 Sek. über 200 m erzielte und damit den 2. Platz belegte. Die gleichaltrigen Paul Friedl und der Behindertensportler Malc

4x200m Staffel läuft Quali

Ihre erste Bewährungsprobe bestand die neue Startgemeinschaft - bestehend aus unserem OTB, Quitt Ankum und TuS Bersenbrück - mit Bravour. Deutlich unterboten Daniel Wieczorek, Thorsten Wilke, Simon Preiss und Tim Struckmann die vom Deutschen Leichtathletik Verband DLV) geforderten 1;36,00 Min. Bei einem Hallensportfest in Hannover überlief Schlußläufer Tim Struckmann nach 1;32,45 Min.die Ziellinie. Das Quartett ist überzeugt, dass bis zu den Deutschen Meisterschaften Ende Februar in Sindelfingen das ein oder andere Zehntel Sekunde herauszuholen. Unsere neue Startgemeinschaft lief am Samstag Quali für die "Deutschen" über 4 x 200 m.

"Mann mit der Mütze" Maik Wollherr sagt Osnabrück sportlich Adieu!

Sein ganzes Läuferleben ist Maik Wollherr bislang für Osnabrücker Vereine gelaufen, nun hat er seiner Heimat zumindest sportlich „Adieu“ gesagt. Nach 6 Jahren beim OTB und zuvor weiteren Jahren bei der LG Osnabrück hat sich einer der erfolgreichsten Osnabrücker Leichtathleten zum Jahr 2017 dem Verein „LAC Olympia '88 Berlin“ in seiner Wahlheimat Berlin angeschlossen. Sportlich hat Maik, dessen Markenzeichen stets eine Läufermütze ist, in Osnabrück in den letzten Jahren einige bemerkenswerte „Duftmarken“ hinterlassen. Gold über 3000 m Hindernis in damaliger persönlicher Bestzeit von 9:00,27 Minuten bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften in Hannover im Jahr 2007 sowie Juniorenvizemeister üb

Archiv

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik