AKTUELLES

Unglaublich - Malcolm ist Deutscher Meister

Das hatte keiner für möglich gehalten! Gleich bei seiner ersten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaften der Behinderten in Erfurt gelang unserem U 20 Athleten Malcolm Meißner der ganz große Erfolg. In seinem ersten 400 m Lauf überhaupt gewann der rechtsseitig gelähmte Malcolm nach einem couragiertem Lauf in ausgezeichneten 62,07 Sek. seinen ersten Deutschen Meistertitel. Wie gut die Zeit zu bewerten ist, sieht man daran, dass die Norm für die Juniorenweltmeisterschaften - die im Sommer im Schweizer Nottwil stattfinden - 61,68 Sek. lautet. Malcolm's Tag fing mit dem 60 m an. Im Vorlauf lief er mit 8,56 Sek. neue Bestzeit, die Malcolm im Endlauf (8,57 Sek.) fast wieder erzielte und damit

3x 1000m Siebter nach großem Kampf!

Einen packenden Kampf bot die 3 x 1000m der Männer in Sindelfingen an. Matthias Hardt als Startläufer übernahm in dem Klassenfeld teilweise sogar die Führung und zog das Feld hinter sich her. René Menzel knüpfte dann an die Leistung an und kämpfte weiterhin im Mittelfeld. Schließlich führte Josh Pütz die Osnabrücker als Siebte in 7:35,89 Min. ins Ziel.

Inklusives OTB-Kindersportfest

Dieses Jahr findet wieder unser inklusives OTB-Kindersportfest statt. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahmen – bringt gerne noch Geschwister oder Freunde mit. Damit wir besser planen können, würden wir uns freuen, wenn die Anmeldezettel bis zum 10.März abgegeben werden könnten. Natürlich kann sich Sonntag auch noch spontan angemeldet werden. Neben den Disziplinen Weitsprung, Speerwurf und Hindernisstaffel, haben wir dieses Jahr ein Special: Alle Kinder, die Lust dazu haben, sind herzlich eingeladen, den Stabsprung auszuprobieren und damit in die Fußstapfen von Björn Otto oder Renaud Lavillenie zu treten. Die Anmeldung befindet sich HIER.

Sportlerehrung der Stadt Osnabrück

Zu der diesjährigen Jugendsportlerehrung der Stadt Osnabrück wurden von uns die 4kampfmannschaft U 18 der Mädels und Jordan Gordon eingeladen. Die Mehrkampfmannschaft mit Antonia Hindahl, Lisa Wiegard, Hanna Riemann, Hinrike Fip und Marisa Schnare, die im letzten Jahr den Landesmeistertitel errangen und Jordan Gordon, Landesmeister im 5kampf M 15, erhielten aus der Hand von Bürgermeister Uwe Görtemöller eine Ehrennadel der Stadt Osnabrück, eine Urkunde und ein Geschenk. Die Veranstaltung endete für alle Ausgezeichneten mit einem leckerem Imbiss.

Deutsche für Malcolm Meißner

Neben den Deutschen Meisterschaften der Jugendlichen am kommenden Wochenende in Sindelfingen finden auch noch die „Deutschen“ der Behinderten in Erfurt statt. Mit dabei ist der rechtsseitig gelähmte Malcolm Meißner. Für den 17jährigen, der erst seit August 2016 Leichtathletik betreibt und in der Trainingsgruppe von Pesi mittrainiert, sind es die ersten Deutschen Meisterschaften. Im Dezember 2016 bestritt Malcolm seinen ersten Wettkampf, im Januar 2017 seine ersten Landesmeisterschaften und nun seine ersten Deutschen Meisterschaften. Ein rasanter Aufstieg des sympathischen Jungen, der in Kalkriese wohnt und zu jedem Training zur Illoshöhe gebracht werden muß. Ein Riesenpensum mit 60 m, 200 m

Vorschau Sindelfingen

Mit einer starken Truppe reist der OTB zu den Deutschen Jugendhallenmeisterschaften nach Sindelfingen am kommenden Wochenende. Traditionell werden im Rahmen dieser Meisterschaften auch die Staffelwettbewerbe der Frauen und Männer ausgetragen. Bei den Männern geht der OTB über 3 x 1000m an den Start. Im vergangenen Jahr schied unsere Staffel unglücklich aus, so dass in diesem Jahr auf jeden Fall das Holz ins Ziel gebracht werden soll. Da der OTB mit René Menzel, Marvin Karsch, Matthias Hardt, Josh Pütz und Jan Niklas Böhm gleich fünf starke Läufer gemeldet hat, entscheidet sich die genaue Startaufstellung erst im Laufe dieser Woche. Bei den Damen geht die Startgemeinschaft Barrel-Molbergen-O

OTB-Leichtathleten auf Platz 7 der Vereinswertung 2016

Der Niedersächsische Leichtathletikverband hat eine Vereins-Gesamt-Statistik für das Jahr 2016 veröffentlicht. Demnach befindet sich unsere Leichtathleten auf einem hervorragenden 7. Platz in Niedersachsen. Herzlichen Glückwunsch!

Tina Böhm Vierte bei Landescross

Durchwachsen verliefen die Landescrossmeisterschaften in Bergen. Tina Böhm schaffte einen starken vierten Platz bei den Damen. Matthias Hardt und Lars Rolfes platzierten sich bei den Männern im Vorderfeld, René Menzel scheint auf der Strecke Probleme bekommen zu haben. Dustin Benzler belegte bei den Jugendlichen einen starken siebten Rang.

Top News aus Barcelona - Starke Halbmarathonzeiten von Nicolai und Dustin

Aus Barcelona gibt es auch top News. Dustin und Nikolai haben sich hervorragend geschlagen. Als 24. des Männerfeldes kam Nicolai ins Ziel. Seine Zeit 1:09,39! Das ist natürlich Bestzeit und seine Zeit aus dem Vorjahr hatte er damit um 22 Sekunden unterboten! Einen Platz dahinter und 1 Sekunde langsamer kam Dustin ins Ziel. Seine Zeit 1:09,40 ! Das ist ebenfalls Bestzeit und er verbesserte seine vorherige Zeit um 1:30 Minuten. Bei trockenem Wetter und Temperaturen um 12° gingen circa 18.000 Teilnehmer bei diesem Lauf an den Start. Die Bedingungen waren wegen heftigen Windes etwas schwierig. Aber insgesamt ein tolles Lauferlebnis! In der OTB Bestenliste liegen die Jungs jetzt auf Platz 3 und 4

Dustin und Nicolai starten morgen beim Barcelona-Halbmarathon!

Der Halbmarathon Barcelona, auch bekannt unter dem Namen Asics Mitja Marató de Barcelona, ist neben dem Marathon, der jeweils im März stattfindet, die zweite große Laufveranstaltung in Barcelona. Die 21,0975 km lange Strecke führt die Läufer vom Arc de Triomf durch die Altstadt zum Plaça Catalunya. Von dort geht es die berühmte Rambla hinunter und die Avinguda del Paral·lel entlang, durch den Modernisme-Stadtteil Eixample zurück zum Arc de Triomf. Vom Parc de la Ciutadella geht es am östlichen Eixample vorbei zum Torre Agbar, einem der markantesten Gebäude Barcelonas. Die Strecke führt die Läufer dann über die Diagonal zum Fòrum, am Strand entlang, wieder am Parc de la Ciutadella vorbei zum

1:53,02 Min. - Josh Pütz glänzt in Luxemburg mit neuer Bestzeit!

Josh Pütz drängt mächtig nach vorne. Bei einem internationalen Hallensportfest in Luxemburg glänzte Josh Pütz mit einer neuen 800m-Bestzeit. Der Dritte der Niedersachsenmeisterschaften verbesserte sich auf starke 1:53,02 Min. um fast eine Sekunde. Damit verfehlte er die DM-Quali nur um 22 Hundertstel. In Deutschland liegt er nun auf Platz 19. Mit seiner Leistung unterstrich Josh, der die luxemburgische Staatsbürgerschaft besitzt, einmal mehr seine Aufnahme in das Nationalteam von Luxemburg. Trainer Michael Karsch traut seinem Schützling in der kommenden Saison eine noch weitere Steigerung zu, zumal die erste Runde vom Tempo sehr verbummelt war.

Landes-Crosslaufmeisterschaften in Bergen

Mit einem Top-Team tritt der OTB am nächsten Wochenende bei den Landescrosslaufmeister-schaften in Bergen in der Lüneburger Heide an. Angeführt von dem frisch gebackenen Bezirksmeister Cross Lars Rolfes haben sechs Aktive von der Oberen Martinistraße für die Meisterschaften gemeldet. Bei den Männern haben über die Kurzstrecke der frisch gebackene Studentenvizemeister über 1500m René Menzel, der aktuelle Stadtrekordhalter im Marathonlauf Marius Hüpel, 800m-Ass Matthias Hardt und eben der amtierende Bezirksmeister Cross Lars Rolfes ihren Hut in den Ring geworfen. Marius geht zudem noch über die Langstrecke an den Start - für einen Marathonläufer fast schon Ehrensache. Dustin Benzler geht bei d

Barcelona, Berlin, Sindelfingen, Luxemburg - anspruchvolles Programm für Langstreckler - Josh Pütz s

Barcelona, Berlin, Sindelfingen - auf unsere Mittel- und Langstreckler wartet in den nächsten Tagen und Wochen ein anspruchvolles Programm. Am kommenden Freitag geht es für Dustin Karsch und Nicolai Riechers zum Halbmarathon nach Barcelona. In einem hochklassigen internationalen Feld wollen die beiden Straßenläufer ihre Bestzeiten aus dem Vorjahr unterbieten. Marius Hüpel bereitet sich derweil auf einen Start beim Halbmarathon in Berlin vor. Mit der Bundeshauptstadt verbindet Marius beste Erinnerungen - stellte er hier doch letztes Jahr seinen Stadtrekord im Marathon auf. Unter dem Hallendach starten René Menzel, Matthias Hardt und Jan Niklas Böhm. Das OTB-Trio hat sich für die Deutschen Hal

Rückblick Januar

So, der Januar ist auch schon wieder um. Die Landeshallenmeisterschaften liegen bereits hinter uns, die Cross-Saison noch weitgehend vor uns. Die sportliche Bilanz des ersten Monats ist hervorragend. Mit Josh Pütz haben wir sogar einen internationalen Starter bekommen. Unsere Neuzugänge haben ihren Einstand im Otb-Trikot auch mit Bravour überstanden und Tina Böhm scheint an ihre Top-Leistungen des Vorjahres nahtlos anknüpfen zu können. Ganz besonders haben wir uns auch über den 4 x 100m Landessitten unserer Schüler gefreut. Alles Wesentliche des Januars hier noch einmal zum Nachlesen. Das Foto stammt von: JOEY-FOTO Sportfotografie. Herzlichen Dank! Tolle Erfolge beim OTB-Silvesterlauf Beim 3

Archiv

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik