AKTUELLES

Berlin-Marathon: OTB-Mannschaft mit starkem Ergebnis

Für den diesjährigen Berlin-Marathon hatten sich die Langstrecken-Asse Philipp Champignon, Nicolai Riechers und Dustin Karsch vom Osnabrücker TB vorgenommen, den fast 30 Jahre alten Rekord einer Marathonmannschaft im Bezirk Weser-Ems einzustellen. Den drei Läufern gelang es am Sonntag zwar nicht, die sehr gute Bestmarke von 7:25:24 Stunden zu knacken, die Helmut Schweer, Johannes Osterfeld und Michael Heimann im Jahr 1987 aufgestellt hatten. Champignon, Riechers und Karsch kamen nach 42,195 Kilometern auf eine gemeinsame Zeit von 7:31:18 Stunden, trotzdem ist das Ergebnis des Trios von Dr. Michael Karsch als sehr gut einzuschätzen. Nur im vergangenen Jahr war jemals ein OTB-Trio schneller. A

Unsere Jungs sind flott unterwegs - Zwischenzeit nach 30km

Berlin - Marathon Philipp 1:44:08 Dustin 1:44,11 Nicolai 1:45,20 Inzwischen sind über 35 km absolviert und nach der Hochrechnung können alle drei Jungs unter 2:30 Stunden bleiben. Doch der Mann mit dem Hammer kommt erst noch. Also Daumen drücken!

Vorschau Berlin-Marathon

Eliud Kipchoge, Kenenisa Bekele und Wilson Kipsang sind die drei zurzeit wohl hochkarätigsten Marathonläufer der Welt. Alle drei werden am kommenden Sonntag beim 44. BMW Berlin-Marathon an den Start gehen. Und ihr Ziel ist klar: Sie wollen den Weltrekord von 2:02:57 Stunden, den der Kenianer Dennis Kimetto vor drei Jahren auf der superschnellen Berliner Strecke aufgestellt hat, brechen. Vom OTB gehen Philip Champignon, Marius Hüpel, Dustin Karsch, Nicolai Riechers sowie Dr. Peter Wachtel an den Start. Im Vorjahr stellte Marius mit 2:24,12 Std. einen neuen Stadtrekord auf. Unter allen deutschen Athleten wurde er hervorragender Vierter und auch sein Gesamtplatz 41 von über 40.000 Startern konn

Tolle Stimmung bei den Mannschaftsmeisterschaften

Seit 2000 nimmt der OTB Jahr für Jahr am Ende der Leichtathletiksaison auf der Bahn, an Mannschaftsmeisterschaften teil. Diesmal nahmen, wie auch im letzten Jahr schon, gleich 4 Teams von uns an den Landesmeisterschaften teil. Für uns Trainer ist die Mannschaftsaufstellung immer wieder ein Lotteriespiel, denn durch Absagen in letzter Minute muss die Aufstellung dann schnellstens umgestellt werden. Fast 30 Athleten(innen) wurden von Petra Kleen, Thomas Stöhr, Helmut Grüning, Eric Spierenburg und mir betreut. Zum ersten mal ging auch ein OTB Frauenteam an den Start, verstärkt mit einigen jugendlichen Athleten. Gleich Frühmorgens überfloppte Antonia Hindahl im Hochsprung 1,56 m und stellte dami

DJMM in Lingen - NLV Auszug

Zum Ende der Bahnsaison fanden am 17.09.2017 wieder die alljährlichen Mannschaftsmeisterschaften (DMM, DJMM) statt. Nach 2016 fanden sich die Athletinnen und Athleten zum zweiten Mal im Lingener Emslandstadion ein, um die Siegermannschaften der DMM-und DJMM-Endkämpfe zu ermitteln. Insgesamt 29 Mannschaften kämpften in ihren jeweiligen Gruppen um den Landesmeistertitel 2017. Mit der StG OTB Osna Ankum Bersenbrück trat in der Gruppe 2 der männlichen Jugend U20 lediglich eine Mannschaft an. Trotz fehlender Konkurrenz erzielte diese satte 8848 Punkte und konnte sich am Ende über den Landesmeistertitel 2017 freuen. Der 400m-Landesmeister (U20) Tim Struckmann lief auf seine Paradestrecke in 52,32

Zwei Vereinsrekorde und ein Sprung über 6 Meter

Zwei neue Vereinsrekorde durch Jade Hemming bei den Mädchen U 10 im Sprint (7,9) und Weitsprung (4,10) sowie der erste Sprung von Tom Spierenburg über 6 Meter waren die herausragenden Leistungen beim OTB-Sportfest auf der Illoshöhe.

Neue 10km-Rekorde für OTB-Langstreckler - Nie ohne mein Team!

Das ist mal ein top Ergebnis. Beim international besetzten Alsterlauf in Hamburg über 10km erzielten Philip Champignon, Nicolai Riechers und Dustin Karsch einen neuen Vereins-, Stadt, Regions- und Bezirksrekord. In 1:34,07 Std. verbesserte das Trio von Trainer Dr. Karsch den alten Rekord aus dem Vorjahr um nicht weniger als 50 Sekunden. Hinter dem Sieger James Kibet (in diesem Jahr Dritter beim Boston Marathon), dem Zweiten Charles Wachira Mania (Streckenrkordhalter Hamburg Halbmarathon) und weiteren Kenianern und einem Eritrea war Philip Champignon als Sechster der Gesamtwertung schnellster Deutscher in 31:12 Min. Danach folgten zwei schwedische Läufer und auf Platz 9 und 10 mit Nicolai Rie

Jordan in der Landesauswahl

Wieder einmal hat ein OTB Athlet es geschafft für die Schülerauswahlmannschaft Niedersachsens nominiert zu werden. Eigentlich wurden 2 Athleten berufen, aber leider mußte Tom Spierenburg absagen, weil er zum Zeitpunkt des Länderkampfs mit seiner Schule auf Klassenfahrt in England weilt. NLV Landestrainer Frank Reinhardt „hätte Tom sehr gerne mitgenommen um ihn näher kennen zu lernen“. Frank Reinhardt ist NLV Sprungtrainer und im nächsten Jahr wird Tom höchstwahrscheinlich bei ihm im Kader sein. Neben Tom erhielt auch Jordan Gordon eine Einladung für den jährlich, im September stattfindenen Ländervergleich der Norddeutschen Bundesländer. Jordan wird im 100 m Sprint und mit der 4 x 100 m Sta

U 16 Vergleichskampf in Kiel

Der NLV beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an dem traditionellen U16 Vergleichskampf der norddeutschen Verbände. Der Wettkampf findet am Sonnabend, 23. September im Kieler Universitätsstadion statt. Die gesamte Mannschaft reist am Freitag, 22. September an und übernachtet in der Jugendherberge Kiel. Vom OTB wurde Jordon Gordon (Startnummer 406) über 100m und 4 x 100m nominiert.

Tolle Bilanz auch am 2. Tag der Landes

Vom 2. Tag der Landesmeisterschaften berichte ich im Zeitraffer, weil sonst der Zeitrahmen gesprengt würde. M 15 Athlet Tom Spierenburg war der erste Starter am Sonntag. Im Weitsprung erreichte er eine neue Bestweite mit 5,84 m und freute sich über den 3. Platz Danach folgten die 4 x 100 m Staffelentscheidungen. Zunächst lief unsere U 20 Startgemeinschaft mit Nick Euhus, Daniel Wieczorek, Paul Stuckenberg und Tim Struckmann neue Jahresbestleistung mit 43,93 Sek. und wurden mit dem 3. Platz belohnt. Unsere U 20 Mädels, das waren Hanna Riemann. Antonia Hindahl, Lisa Wiegard und Rebecca Dreschner wollten da nicht nachstehen und liefen mit 50,47 Sek. Bestzeit, womit sie ebenfalls den 3. Platz e

August-Zusammenfassung

Zwei neunte Plätze bei einer WM, ein sechster Platz bei einer DM, ein neuer Stadtrekord über 3 x 1000m, ein weiterer neuer Vereinsrekord (Stundenlauf) und zwei erste Plätze in der aktuellen NLV-Liste: Die sportliche August-Bilanz ist für unsere Athleten überragend. Und die neue Dreisprungdisziplin „Hop in die Toscana, Step wieder zurück nach Deutschland und Jump nach den Deutschen Meisterschaften in Bremen zurück in die Toscana“ liegt unseren Athleten offensichtlich auch besonders gut. Lesen Sie selbst die August-Highlights. Malcoms Neunter bei Weltmeisterschaft Seinen ersten Auftritt im Nationaltrikot von Deutschland absolvierte Malcolm Meissner bei den World Para Athletisc Junior Champions

Klasse 1. Tag bei den Landes

In richtig guter Form präsentieren sich unsere U 16 Athleten(innen) bei ihren Landesmeisterschaften in Verden. Eine Bestleistung jagte der nächsten. Da kam richtig Freude bei Athlet und Trainer auf. Als erster mußte Jonas Michalowski auf die rote Kunststoffbahn im schmucken Stadion, dass direkt neben dem Reiterstadion liegt. Jonas zeigte sich gegenüber den Norddeutschen Meisterschaften stark verbessert, vor allem der Rhythmus zwischen den Hürden passte diesmal und so ist es auch zu erklären, dass er seine Bestzeit von 46,98 Sek. auf 45,05 Sek.steigerte. Rang 4 bedeutete die gute Zeit und in der ewigen OTB Bestenliste steht Jonas jetzt auf Platz 2. Ähnlich gut lief es in der gleichen Distipl

Wieder Wumms: Matthias 2:26,79 Sek. über 1000m - Philip mit Vereinsrekord!

Matthias hat in Bergisch Gladbach nochmals zugeschlagen! Mit seiner ersten 1000m-Zeit deutlich unter der magischen 2:30 Minuten Grenze (2:26,79) führt er jetzt die NLV-Liste an! In der Ewigen OTB-Bestenliste nimmt er nun den ausgezeichneten fünften Platz ein. Die Saison geht jetzt langsam zu Ende! Trainer Michael Karsch dazu: "Matthias wird jetzt im Training rausnehmen und nur noch einen Wettkampf für seinen holländischen Verein machen. Dann geht es Ende September ins Wintertraining und wir greifen die nächste Saison an." Und noch ein Hammer: Philip Champignon lief am Mittwoch in Borsum im Rahmen seiner Berlin-Vorbereitung einen neuen neuen Vereinsrekord im Stundenlauf: 18149 Meter lautet d

Archiv

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik