AKTUELLES

Auch die U 16 Staffel wird Landesmeister

Bei den Landesmeister U 20 und U 16 blieben unsere jungen Athleten und Athletinnen nicht ohne Titel und Podestplätze. Nur eine Woche nachdem unsere U 18 Jungs Landesmeister mit der Staffel geworden waren, schafften unsere U 16 Jungs das gleiche Kunststück. In einem spannendem 4 x 100 m Staffelwettkampf konnte Startläufer Jafia Lehmann einen kleinen Vorsprung heraus laufen. Jason Gordon behauptete die Führung, die auch Julius Braun als 3. Läufer verteidigen konnte. Der letzte Wechsel gelang nicht optimal, so dass Johannes Honerkamp sein ganzes Können aufbieten mußte, um den knappen Rückstand nach dem letzten Wechsel in einem Vorsprung umzuwandeln. Die Freude der jungen, neuformierten Staffel

Gute Leistungen auch am 2. Tag - Antonia Hindahl holt Silber im Dreisprung

Auch am zweiten Tag der Landesmeisterschaften sind unsere Athletinnen und Athleten gut drauf. Eine fast sensationelle Silbermedaille holte Antonia Hindahl im Dreisprung der U 20. Mit 11,12 Metern - erzielt im dritten Versuch - blieb sie nur 58cm hinter der Siegerweite von Kira Wittmann. Mit dieser Medaille haben die OTB-Trainer nicht unbedingt gerechnet - umso schöner die Überraschung! Die DM-Quali steht übrigens bei 11,85 Meter. Jolina Thormann wurde Sechste über 300m in 44,45 Sek., Marlene Stöhr Siebte in 45,27 und Anna Altemöller Neunte in 45,30 Sek. Bei den Jungs holte sich Jason Gordon in 42,41 Sek. den fünften Rang.

Zum Abschluss wieder Staffelgold - Auch Mädchen stark

Zum Abschluss des heutigen ersten Tages der Landesmeisterschaften holen unsere Jungs eine weitere Goldmedaille! Jafia Lehmann, Jason Gordon, Julius Braun und Johannes Honerkamp siegen über 4 x 100m in 50,15 Sek. Unsere Mädels mit Hanna Riemann, Antonia Hindahl, Sophie Spierenburg und Rebecca Dreschner wurden gute Zweite in ihrem Vorlauf in 1.49,58 Min. 4 x 100 m Staffel MJ U1627.01.2018 Finale 1. und NLV+BLV - Jugendmeister 2018 OTB Osnabrück I NI50,15sec. Lehmann, Jafia 2003; Gordon, Jason 2003 Braun, Julius 2004; Honerkamp, Johannes 2003 OTB Osnabrück I NI1:49,58min. Riemann, Hanna 2000; Hindahl, Antonia 2000 Spierenburg, Sophie 2002; Dreschner, Rebecca 2001

3x 1000m: Gold und Bronze für OTB!

Das geht ja gut los. Nach dem Dreifachsieg über 800m vom vergangenen Wochenende holten unsere Mittelstreckler nun die Medaillen im Team. Über 3 x 1000m siegte OTB I vor Hannover Athletics und OTB II. Stephan Voskuhl, Jan Niklas Böhm und Matthias Hardt hatten am Ende rund 12 Sekunden Vorsprung vor den Hannoveranern mit dem Ex-OTBer René Menzel. In 7:31,65 Min. verfehlte das Trio die DM-Quali nur knapp. Stark auch die Leistung unserer zweiten Staffel. Steffen Gerbrand, Dustin Karsch und Nicolai Riechers erliefen sich in 7:58,74 Min. eine starke Bronzemedaille.

Starker Auftritt in Hannover

Einen außerordentlich starken Auftritt legten die Osnabrücker Leichtathleten bei den Landeshallenmeisterschaften der Männer und Frau sowie U 18-Aktiven in Hannover hin. Der OTB gewann dabei jeweils drei Gold- und Silbermedaillen sowie vier Bronzemedaillen. Die größte Überraschung gelang dem OTB-Mittelstreckenteam von Trainer Dr. Michael Karsch, welches über 800m mit Stephan Voskuhl (1:59,57), Steffen Gerbrand (1:59,64) sowie Jan Niklas Böhm (1:59,68) die ersten drei Plätze belegte. „Gold, Silber und Bronze über 800m – das gab es in der Osnabrücker Leichtathletikgeschichte noch nie“, freute sich Karsch über den Coup. Alle drei Athleten hatten im Winter ein Trainingslager in Portugal absolvier

U18 überzeugend

Richtig gute Ergebnisse erzielten unsere U 18 Jungs bei den Landesmeisterschaften der Männer/ Frauen und der U 18 in Hannover. Zu allererst muss die 4 x 200 m Staffel genannt werden. Von Anfang an übernahm Tom Spierenburg die Führung, es folgte ein sicherer Wechsel auf Jordan Gordon, der ebenfalls stark lief und mit einem guten Wechsel auf Nick Euhus die Spitzenposition festigte. Nick baute noch etwas die Führung aus und übergab durch einen sicheren Wechsel auf Schlußläufer Jonas Michalowski. Jonas lies nichts mehr anbrennen und nach 1;35,26 Min. war der Landesmeisterschaftstitel unter Dach und Fach. Nicht alltäglich ist auch die Tatsache, dass die U 18 Staffel sogar schneller als der Titelt

Erfolg der weiblichen U18 in Hannover

1x starten, 3x wechseln und dann den Stab ins Ziel bringen - so schnell ist der Erfolg der U18 Mädels bei den Landesmeisterschaften erzählt! In der Besetzung Sophie Spierenburg, Jule Goer, Marlene Stöhr und Rebecca Dreschner ist unsere 4x200m Staffel in der Zeit von 1:54,24 Viezemeister am 20.1.2018 in Hannover geworden.

Dustin und Nicolai jagen zu Silber und Bronze

Noch einmal Silber und Bronze gab es für Dustin Karsch und Nicolai Riechers bei den Landeshallenmeisterschaften. Hinter Karsten Meier (8:12,97) kam Dustin in 8:41,94 Min. knapp vor Nicolai in 8:42,04 Min. ins Ziel. Damit enden die ersten Landesmeisterschaften des Jahres für den OTB sehr erfreulich. ´

Hammer: Gold-Silber-und zweimal Bronze über 800m

Das gab es so wohl noch nie bei Landesmeisterschaften. Über 800m der Männer holte der OTB den kompletten Medaillensatz: Gold, Silber und Bronze! Steffen Gerbrand siegte völlig überraschend in 1:59,57 Min. vor Stefan Voskuhl in 1:59,64 Min. und Jan Niklas Böhm in 1:59,68 Min. Da hat sich aber mal das Trainingslager in Portugal, an dem alle drei Athleten teilgenommen haben, voll ausgezahlt! Tina Böhm konnte ihren Vorjahrstitel bei den Damen leider nicht verteidigen, landete aber in 2:16,09 auf dem dritten Platz. Berichtigung: Die neuste Ergebnisliste weist nun Stefan als Sieger vor Steffen aus.

Gold und Silber: Staffeln legen nach!

Mit Gold und Silber legen die U 18-Talente bei den Landeshallenmeisterschaften nach. Tom Spierenburg, Jordan Gordon, Nick Euhus und Jonas Michalowski siegen in Jahresbestzeit von 1:35,26 Min. und unterboten damit sogar die Siegerzeit bei den Männern. Zudem unterboten sie die DM-Quali für die Deutschen Jugendmeisterschaften. Nicht minder strahlen konnten die Mädchen. Sophie Spierenburg, Jule Goer, Marlene Stöhr und Rebecca Dreschner wurden in 1:52,24 Vizemeisterinnen. Über 1500m der Männer überzeugte Matthias Hardt mit einem starken Auftritt über 1500m: In 3:55,47 wurde er starker Vierter!

Tom Spierenburg holt ersten Landestitel 2018

Tolle Nachrichten von den Landeshallenmeisterschaften in Hannover. Tom Spierenburg hat den ersten Titel für die Osnabrücker Leichtathletik gewinnen können. In der Klasse U 18 siegte Tom mit 12,86 Metern - das bedeutet neue persönliche Bestleistung. So kann es weitergehen! Nur eine Hundertstelsekunde fehlte Jordan Gordon zum Einzug in das 60m-Finale. Trotzdem bedeuten 7,46 Sekunden Bestleistung und eine klasse Zeit. Rebecca Dreschner kam bei den Mädchen mit guten 8,37 Sekunden auf den 7. Platz.

U16 Mädchen in Hannover

Glänzender Wiedereinstieg ins blaue OTB Trikot Der erste Start im „alten“ Trikot war für Jolina Thormann ein voller Erfolg. Auf Anhieb hat sie die Norm für die Landesmeisterschaften in den für sie ungewohnten Sprintstrecken 60m (8,56) und 300m (45,30), geschafft. Auch Anna Altenmöller hat mit ausgezeichneten Leistungen die neue Saison begonnen. Nach einer gefühlt ewig dauernden Verletzung hat sie mit 8,70 für den 60m Sprint und einer sehr schnellen 300m Zeit (45,27) die Norm für Hannover geschafft. Ihre ausgezeichnete Technik hat Marlene Stöhr zu einer neuen persönlichen Bestleistung mit 10,32 über 60m Hürden geholfen. Ihre Zeiten über die Hürden werden sich bald noch deutlich verbessern, we

Unzählig viele Bestleistungen in Hannover

Beim 1. Hallensportfest diesen Jahres am vergangenem Wochenende in Hannover bewiesen unsere jungen Athleten(innen) ihre gute Form, denn sie bestachen durch eine Vielzahl von persönlichen Bestleistungen und Podestplätzen. Angefangen von den Jüngsten, den 14jährigen Leni Oberwestberg und Franziska Reckels bis hin zu den U 20 Athleten(innen), alle wussten sich hervorragend, in den stark besetzten Teilnehmerfelder, in Szene zu setzen. Der OTB stellte zwei Sieger. Jafia Lehmann gewann den Weitsprung der M 15 mit 5,64 m und Tom Spierenburg den Dreisprung der U 18 mit 12,09 m. In bestechender Form präsentierte sich auch W 15 Rückkehrerin Jolina Thormann, denn die 8,66 Sek. über 60 m und die 45,30 S

Marius Hüpel...

hat nach 2014 nun zum zweiten Mal beim Silvesterlauf die Langstrecke gewonnen. Als "Straßenjunge" liebt "Sehne" Marius alle Langstrecken, die außerhalb des Stadions ausgetragen werden und hat 2016 in Berlin einen neuen Stadtrekord im Marathonlauf aufgestellt. Nach einem "Seuchenjahr" 2017 gilt sein Focus in diesem Jahr wieder den Straßenläufen und natürlich liebäugelt der Jurist (Bild Mitte) wieder mit einem Start beim Berlin-Marathon.

Tina Böhm..

Nachdem sich ihre Geschwister Magdalena und Maik bereits mehrfach in die Siegerliste beim OTB-Silvesterlauf eingetragen haben, hat es ihnen Tina nun gleich gemacht - und das gleich mit einem neuen Streckenrekord über die 5,6 km. Noch wohler als auf der Straße fühlt sich die Polizistin allerdings auf der Tartanbahn, wobei sie gerne mal zwischen den 800m und den 400m Hürden hin und her pendelt. Im Winter muss sich Tina, die auch den Stadtrekord über 400m Hürden hält, allerdings auf die 800m beschränken, da Hürdenläufe über die Langdistanz in der Halle nicht ausgetragen werden.

Jan Niklas Böhm...

hat nach 2012, 2013 und 2014 im vergangenen Jahr bereits zum vierten Mal die Kurzstrecke beim OTB-Silvesterlauf gewonnen. Über 800m hat der Polizeibeamte (im Bild Mitte) eine Bestzeit von 1.52,30 Min, über 1000m von 2:28,52 Min., über 1500m von 3:55,71 und 3000m von 9:01,88 Min. In der Ewigen Vereinsbestenliste des OTB liegt Jan Niklas über 800m auf dem vierten Platz, nur die "Vereinslegenden" Jan Olsson, Timmy Dettmer und Jan Fitschen waren jemals flotter über die zwei Stadionrunden unterwegs.

Archiv

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik