Run(d) um das Bayerkreuz

Der jedes Jahr hochkarätig besetzte Straßenlauf "Rund um das Bayerkreuz", bei dem in jedem Jahr nicht nur nationale Topathleten sondern auch internationale Läufer teilnehmen, wurde heute zum 35. Mal ausgetragen.

Zusammen mit rund 800 Läuferinnen und Läufern, vom Spitzensportler bis hin zum Hobbyläufer, starteten heute unsere drei OTB-Athleten Philip, Dustin und Nicolai über die 10km um die japanischen Gärten in Leverkusen.

Dabei konnten alle unsere Läufer neue persönliche Bestzeiten aufstellen!

Philip Champignon lief die 10km in 30,57 Minuten und kam damit als gesamt 6. ter und Altersklassen 3.ter (hinter Marcel Bräutigam) als erster OTB´ler ins Ziel.

Nicolai Riechers belegte Platz 16 (AK 10) in einer Zeit von 32,20 Minuten, Dustin Karsch belegte Platz 20 (AK 12) mit einer Zeit von 32,21 Minuten.

Weiterhin bedeuten diese super Zeiten auch zwei neue Vereinsrekorde. Sowohl die Zeit der Mannschaft als auch die einzelne Zeit von Philip unterbieten den bisher bestehenden Rekord (früher Rekord: Viktor Kuk, 31,28 Minuten).

Sicherlich sind diese Leistungen ein unglaublich guter Auftakt für die Straßenmeisterschaften am kommenden Wochenende.

http://www.otb-leichtathletik.com/#!Vorschau-StraßenlaufLandesmeisterschaften-in-Lingen/ccrb/56dc49d30cf2bc6add1b6e84

P.S. Philip verbesserte unter seinem Trainer Dr. Michael Karsch seine eigene persönliche Bestmarke um fast 30 Sekunden und ist damit der erste Osnabrücker, der über 10km-Straße die 31-Minutenmarke unterbieten konnte. Philip erzielte somit sowohl einen neuen Stadtrekord wie OTB-Vereinsrekord. Die alten Rekorde aus dem Jahr 2012 hielt Viktor Kuk mit einer Zeit von 31:28 Minuten. Den Regionsrekord von Klaus Eckstein vom LC Nordhorn aus dem Jahr 2001 verfehlte er nur um sieben Sekunden. Mit 1:35,38 Std. erzielte das OTB-Team Champignon, Riechers, Karsch zudem einen neuen Regionsrekord in der Mannschaftswertung. In der ewigen niedersächsischen Bestenliste liegt das Trio nun auf einem starken vierten Rang.

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik