Landestitel - Rekorde - Top Zeiten - OTB drückt Halbmarathon in Hannover Stempel auf!

April 10, 2016

Die Läufergruppe des OTB drückte dem Halbmarathon in Hannover den Stempel auf. Allen voran Philip Champignon und Stefan Voskuhl, die in Bestzeiten von 1:07,54 Std. bzw. 1:07,56 Std. beide unter den alten Stadt- und Vereinsrekorden von Maik Wollherr in 1:09,56 Std. aus dem Jahr 2010 blieben und auch sogar unter dem Regionsrekord von 1:08,33 von Thomas Bruns (Meppen) aus dem Jahr 2007 blieben. In der Gesamteinlaufliste belegten die beiden Top-Läufer die ausgezeichneten Plätze 2 und 3, in der Wertung der Hauptklasse (Niedersachsenmeisterschaft) sogar die Plätze 1 und 2. Das beeindruckende Mannschaftsergebnis der Gruppe von Trainer Michael Karsch vervollständigten Nicolai Riechers, der in 1:10,01 Std. nur knapp an den alten Rekorden vorbeilief, aber ebenfalls eine starke neue persönliche Bestzeit erzielte und im Gesamtfeld Fünfter (4. Platz Niedersachsenwertung) wurde, sowie Dustin Karsch, der in starken 1:12,11 Std. auf dem hervorragenden 16. Platz (Platz 13 Niedersachsenwertung) landete. Alle vier Läufer belegen nun auch vordere Plätze in der Ewigen Niedersachsenbestenliste.

In der Mannschaftswertung landete das OTB-Team vor der starken Laufgruppe der LG Göttingen auf dem 1. Platz und sicherte sich damit auch Gold in der Niedersachsenwertung. Mit der Zeit von 3:30,09 Std. wurde ebenfalls ein neuer Regions-, Stadtrekord- und Vereinsrekord aufgestellt. Der alte Rekord wurde um über 11 Minuten pulverisiert. 

Auch Christin Kulgemeyer lieferte in der Landeshauptstadt eine top Leistung ab. In starken 1:29,59 Stunden landete sich auf dem beeindruckenden 13. Platz der Gesamtwertung. In der Niedersachsenwertung ihrer Altersklasse wurde sie hervorragende Dritte. 

 

 

 

Please reload

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik