Sportfest Dortmund (U16)

Sportfest Dortmund

Der gute Einstand der 4x100m Staffel der U16 Mädchen in Gretesch ist noch nicht vergessen.

55:40 Sekunden stand Anfang Mai auf der Stoppuhr. Motiviert durch diese gute Zeit, haben sich die Mädels wieder auf den Weg gemacht um sich erneut zu testen. Dortmund, dort das ehrwürdige Stadion Rote Erde, war das Ziel mit der Hoffnung auf ein großes Teilnehmerfeld und entsprechende Konkurrenz. Leider ist diese ausgeblieben, außer Jule Goer, Marlene Stöhr, Caitlin Hohlmeier und Rebecca Dreschner als Schlussläuferin stand nur noch die Staffel von TSV Fichte Hagen am Start. Gleich vom Start weg lagen die Blauen aus Osnabrück vorne und haben, obwohl die Konkurrenz das Holz verloren hat, eine neue, ausgezeichnete Zeit erreicht. Um fast 1,5 Sekunden verbessert, liegt die neue Zeit nun bei 54:04 Sekunden.

Damit die lange Anfahrt auch lohnt, ist Caitlin noch im Speerwurf angetreten und hat bei schwierigen Windbedingungen mit 22,40 den 3. Rang belegt. Jule und Marlene haben sich zum ersten Mal auf die anspruchsvolle 300m Strecke getraut. das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.

Marlene 49:43 und Jule 50:47!

"Als Trainer freue ich mich über den Eisatz und die hervorragende Motivation der gesamte 4x100m Mannschaft. Alle, auch die, die heute

verhindert waren, sind wichtig und werden hoffentlich bald wieder fit sein und an den Start gehen." Thomas Stöhr

Fotos: Wolfgang Stöhr

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik