OTB-Staffel wird Sechste über 4 x 200m!

January 21, 2017

 

Auch am zweiten Tag der Landeshallenmeisterschaften in Hannover ging es wieder um „Schneller, Weiter, Höher“. Auch bei der der allerletzten Disziplin über 4 x 200m der Männer war dies nicht anders, und doch setzten die OTB-Leichtathleten in diesem Jahr einen leicht anderen Schwerpunkt. Die schnellen Jungs von Trainer Friedhelm Peselmann beteiligten sich bei der 4 x 200m Staffel der Männer in diesem Jahr mit einer gemischten Inklusionsstaffel an den Meisterschaften. Und am Ende waren Dominik Köpke, Leif Tönjes, Nick Euhus und Schlussläufer Malcolm Meißner über ihren sechsten Platz in 1:41,19 Min. mindestens genauso stolz, wie die Sieger vom VfL Eintracht Hannover, die in 1:28,99 Min. die DM-Quali schafften. Inklusion lebt!

 

Zuvor gab es weitere prima Leistungen in Hannover:

 

Über 1500m der Männer glänzte René Menzel mit einer Bronzemedaille. Hinter Andreas Lange und Viktor Kuk lief René in starken 3:54,84 Min. über die Ziellinie. Drei Endlaufteilnehmer stellte der OTB über 60m „flach“. Daniel Wieczorek holte Bronze bei der männlichen Jugend mit neuem Vereinsrekord von 7,07 Sek., Tom Spierenburg wurde Vierter in der Klasse M 15 in 7,63 Sek. und Landesmeisterschaftsneuling Jafia Lehmann blieb mit 7,91 Sek. als Fünfter der M 14 das erste Mal unter 8 Sekunden. 

 

Über 3000m überzeugte Dustin Benzler der in 9:15,73 Minuten direkt hinter Silvesterlaufsieger Nils Huhtakangas als Sechster über die Ziellinie lief. Rebecca Dreschner und Hanna Riemann überraschten nach ihrem Auftritt über 60m auch über 200m und liefen in persönlichen Bestzeiten von 27,48 Sekunden und 27,55 Sekunden ins Ziel. Die Mädels sind offenkundig gut drauf für die Staffel. Dominik Köpke holte in seinem überhaupt zweiten Lauf über 60m Hürden in 9,03 Sek. den fünften Platz bei den Männern. Über 200m der Männer schaffte er in 23,42 Sek. den sechsten Rang. 

 

Am Sonntag warten weitere spannende Entscheidungen.

 

 

 

 

 

 

Please reload

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik