Unsere Schüler sind schon in guter Form

May 7, 2017

Bei einem Mehrkampfwettkampf in Hameln starteten Jordan Gordon , Tom Spierenburg, Jonas Michalowski und Jafia Lehmann im Blockwettkampf Sprint/Sprung. Das ist ein 5kampf mit den folgenden Disziplinen: 100 m, 80 m Hürden, Hoch – und Weitsprung sowie dem Speerwurf. Während Jordan und Tom schon im letzten Jahr diesen 5kampf bestritten war es für Jonas und Jafia ihre Premiere. Für alle vier begann der Wettkampf mit richtig guten Bestzeiten über 100 m. Schnellster aller Teilnehmer war Jordan mit 11,72 Sek. vor Tom mit 11,94 Sek. Nur 12,40 Sek. brauchte der erst 14jährige Jafia während Jonas knapp dahinter in 12,55 Sek. ins Ziel kam.

Den Spies drehte Tom über den Hürden um. Diesmal gewann er in  persönlicher Bestleistung von 11,74 Sek. vor Jordan, der ebenfalls Bestzeit (11,81 Sek.)erzielte. Jonas und Jafia bestritten ihren ersten Hürdenwettkampf und werden sich in nächster Zeit stark verbessert zeigen.

Mit Bestweiten auf breiter Front ging es beim Weitsprung weiter. Dabei stach wieder Tom heraus, der sich auf 5,72 m steigerte. Jordan (5,42 m), Jafia (5,25 m) und Jonas wollten da auch nicht nachstehen und sprangen ebenfalls vorher noch nicht erreichte Weiten.

Dann folgte eine 2stündige Pause und das hatte zur Folge, dass dadurch die Anspannung und die Konzentration litt. Trotzdem erzielte Jordan mit dem 600 g schweren Speer Bestweite von 36,88 m. Tom (26,93 m), Jonas (20,76 m) und Jafia (18,80 m) werden beim nächsten Wettkampf sicherlich weiter werfen.

Die lange Pause hatte auch Auswirkung auf den Hochsprung. Am höchsten sprang Jordan (1,52 m), während Tom (1,48 m) und Jafia (1,40 m) hoch sprangen. Pech hatte Jonas mit seiner Anfangshöhe,  die er nicht bezwingen konnte.

Die meisten Punkte sammelte der 15jährige Jordan,  der eine neue persönliche Bestleistung von 2758 Pkte erzielte. Es fehlen nur noch 42 Punkte zur Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften. Der gleichaltrige Tom erkämpfte 2664 Punkte. Sein Ziel sind ebenfalls die „Deutschen“, die Ende Juni in Lage stattfinden. Ganz ohne Chancen auf die „Deutschen“ ist auch Jafia nicht. Er brachte es auf 2351 Punkte und somit fehlen ihm noch 149 Punkte zur Quali. Jonas kam in seinem „4kampf“^ auf 1797 Punkte und konnte vor allem mit seiner 100 m Zeit sehr zufrieden sein. 

 

 

 

Please reload

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik