Malcolm auch über 100m bärenstark!

August 7, 2017

Malcolm auch über 100 m bärenstark

 

In Bestform präsentierte sich Malcolm Meissner auch bei seinem 2. Start der World Para Athletics Junior Championships im Schweizerischen Nottwil. Sein Start über 100 m stand lange in Frage, denn seit dem 200 m Lauf von Donnerstag hatte Malcolm starke muskuläre Schmerzen, aber die Ärzte und Physiotherapeuten der Nationalmannschaft bekamen das wieder in den Griff, so dass Malcolm doch an den Start gehen konnte. Eigentlich wie immer erwischte er einen nicht so starken Start, aber hinten heraus wurde Malcolm immer stärker und kam somit auf die neue persönliche Bestzeit von 13,25 Sek. Der 18jährige verbesserte seinen Hausrekord um 11/100 Sek., womit Malcolm seinen zweiten 9. Platz bei seiner ersten Weltmeisterschaften errang. 

Als schade empfand Malcolm, dass die 400m nicht auf dem Programm standen, denn die sind mit Abstand seine stärkste Disziplin. Aber auch so war er mehr als zufrieden mit seinem Abschneiden. Sein Kommentar zur Veranstaltung „dass war richtig geil, nee dass war hammergeil“. Das ganze Programm mit Konzerten, Partys und allem drumherum, das war „mega krass gut“, so sein Urteil über diese Veranstaltung. Mehr ist eigentlich auch nicht mehr hinzu zufügen, ausser, dass das Erlebnis Championschip ohne kontinuierlichem Training nicht Wirklichkeit geworden wäre.   

 

 

 

Please reload

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik