Abschluss der Hallensaison für die U16 Mädels

Wo vor 2 Wochen noch bei der DM in der Dortmunder Körnig-Halle Tatjana Pinto eine Fabelzeit auf die Tartanbahn gebrannt hat, wollten unsere U16 Mädels die Hallensaison ausklingen lassen.

Der eigentliche Plan war es, dass Trauma der 4x100m Staffel nach der noch immer ungerecht empfundenen Disqualifikation von den Landesmeisterschaften in Hannover zu überwinden. Die vier Mädels, Anna Altemöller, Jolina Thormann, Marlene Stöhr und Franziska Reckels sind um 14:20 pünktlich an den Start gegangen und haben erfolgreich den Stab 53,23 Sekunden später durch das Ziel als schnellste gebracht! Rehabilitation gelungen!

Mit etwas Überredungskunst waren dann Anna und Jolina auch noch am Start über die längste Sprinstrecke der U16, 300m. Auch hier hat sich der Start gelohnt! Mit 45,27 für Anna und 46,61 für Jolina bedeuteten Platz 1 und 2 auf dem Podest.

Zum Abschluss sollte noch Mal gesprintet werden. Mit guten Zeiten waren Jolina (8,67), Marlene (8,82) und Anna (8,86) gleich wieder mit den Plätzen 2 – 3 – 4 auf den Siegertreppchen!

Bald gibt es wieder Wettkämpfe unter freiem Himmel, endlich! Zuvor geht es aber noch ins Trainingslager nach Borkum auf das sich alle freuen!

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik