79 Kinder kämpften in ihren Teams um den Sieg

Am Sonntag, den 18.03.2018, trafen 79 Kinder aus vier Vereinen in den OTB-Hallen aufeinander und traten in 12 Teams zusammen gegeneinander an. In den gemischten Teams haben sie zwei Stunden lang ihr Bestes gegeben: Sie sind über Bananenkartons gesprintet, hoch-weit-gesprungen und haben zum Teil zum ersten Mal Kinder-Diskus in Form des Ringwurfs gemeistert.

Während die Urkunden geschrieben wurden, tobte die Halle zum letzten Mal bei der legendären Jungen-gegen-Mädchen-Staffel. Erschöpft fieberten die Kinder der Siegerehrung entgegen. Ob erster oder letzter, jedes Kind in den geschlechtergemischten Teams sollte belohnt werden: Mit einer Urkunde in der einen Hand und einem Überraschungs-Ei in der anderen, gingen alle Kinder glücklich nach Hause.

Auf Grund der hohen Resonanz steht für die Veranstalter fest, dass dieser Veranstaltung gemäß des Kinderleichtathletik-Wettkampfsystems noch weitere folgen sollen. Womöglich sogar draußen auf der Tartanbahn, auf der die Kinder in die Fußstapfen der ‚Großen‘ treten können.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle den Helfern, ohne die ein so großes Sportfest nicht möglich gewesen wäre. Auch bei den teilgenommenen Vereinen, LT Osnabrück Nord, SSC Dodesheide und TuS Bad Essen, möchten wir uns für die vielen Teilnehmer und ihre Unterstützung vor Ort bedanken.

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik