Jordan läuft 51,51 Sek.

Seinen ersten Auftritt bei Deutschen Jugendmeisterschaften hatte der 16 jährige Jordan im Leichtathletikstadion von Rostock über 400 m. Mit seiner Bestzeit von 51,17 Sek. unterbot der 16jährige bei den Norddeutschen Meisterschaften die Deutsche Norm. Das Ziel von Jordan war es, dass er annähernd an seine Bestzeit heran lief. Dies schaffte er nicht ganz, aber mit seinen 51,51 Sek. konnte Jordan gut zufrieden sein. Etwas zu verhalten ging er das Rennen an um an seine Bestzeit heran zu laufen. Mit seiner Zeit von 51,51 Sek. wäre Jordan im vergangenem Jahr in das B - Finale der gelangt. Dieses Jahr reichte es zum 26. Platz von 36 gestarteten Teilnehmer. Aber wichtiger waren die Erfahrungen, die er bei diesen Meisterschaften sammeln konnte. Jordan gehört auch im nächsten Jahr noch der U 18

an und kann dann seine Erfahrungen aus diesem Jahr mit einbringen.

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik