Mit kleiner U 16 in Verden


Von links: Birte Melloh, Leni Oberwestberg, Marlene Stöhr, Franziska Reckels, Anna Altemöller,Sophie Borgelt

Schnelle 100m von Anna und Marlene, dazu die tollen Weiten im Kugelstoßen von Franziska 8,79 und 8,73 von Marlene bedeuteten nach zwei Disziplinen der erste Platz für die sechs Mädels. Den letzten Wettkampf der sich dem Ende zuneigenden Saison mit einem guten Ergebnis abzuschließen wäre toll. Der Blick auf die drei ausstehenden Disziplinen, 800m, Weitsprung und 4x100m, ließ träumen zu. Leider in getrennten Läufen mussten zuerst Franziska und später Sophie an den Start. Dem schnellen Anfangstempo musste Franzi auf der letzten halben Runde Tribut zollen aber die 2:49,29 waren sehr gut. Auch bei Sophie lief es ausgezeichnet. Sie lief tapfer im Windschatten an zweiter Stelle. Nach 500m musste sie leider aus gesundheitlichen Gründen den Lauf abbrechen.

Plötzlich waren wir an letzter Stelle. Doch Verzweiflung wollten die Mädchen nicht aufkommen lassen. Gute Weitsprungergebnisse von Anna, Leni und zum ersten Mal dabei Birte und zum Schluss das respektable Staffelergebnis ergaben am Ende einen versöhnlichen fünften Rang.

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik