Hilter & Gretesch: Kein Problem für Dustin Karsch

Ein Fünf-Kilometer-Spendenlauf in Hilter war für Dustin Karsch gerade mal das perfekte Aufwärmprogramm. Keine drei Stunden nach seinem Sieg in Hilter stellte der 25-Jährige schon den Streckenrekord beim 6. Gretesch Cross ein. In 26:26 lag er 12 Sekunden vor Adelmajeed Abdalla in 26:38 Minuten. Bei den Damen errang Lena Schierbaum den vierten Rang, hier wurde Marie Lienemann aus Lotte Siegerin von Jana Palmowski vom SV Brackwede. In der U 16 belegte Jona Kulgemeyer den zweiten Platz, ebenso seine Mutter Christin über die Kurzstrecke der Damen. Bei der weiblichen Jugend U 12 wurde Jade Hemming sehr gute dritte und Carolin Kulgemeyer belegte den neunten Platz.

Jade Hemming (2. von links) bei der Siegerehrung

Jonas Kulgemeyer

Dustin Karsch

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik