Premiere über 400m und neue Bestzeit über 800m


Im Anschluss an den tollen Auftritt von Pesis Jungs starteten auch Verena Gerve und Marlene Stöhr über 400m. Beide waren durchaus nervös, denn bis dahin hatten sie über diese Strecke noch keine Wettkampferfahrung. Es galt nicht viel zu taktieren sondern mutig zu laufen. Beide beherzigten diesen Rat und beide erreichten die Norm für ihre Landesmeisterschaften.

Verena, W35 72,08 Sekunden

Marlene, U18 62,63 Sekunden

Sophie Weymanns Ziel war ebenfalls die Quali für die Landesmeisterschaften in Göttingen zu erreichen. Der Start zu ihren 800m verzögerten sich leider um mehr als eine halbe Stunde, Regen setzte ein und das Ziel der anderen Teilnehmerinnen war unter drei Minuten zu bleiben. Keine optimalen Bedingungen um die geforderten 2:35 Minuten zu erreichen. Mutig von der Spitze ist Sophie in die 2 Stadionrunden gestartet und hat eine neue persönliche Bestzeit erreicht, 2:35,25Min.!!! Es fehlten 1,3m oder der Augenblick von 0,25 Sekunden. Nur kurz war die Enttäuschung von Sophie. Wer sie kennt, weiß, dass sie die nächste Gelegenheit nutzen wird, um ihr Ziel zu erreichen.

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik