Deutsche Jugendmeisterschaften in Ulm

July 24, 2019

 Vorne: Jafia und Jordan; stehend: Tom und Jason

 

Vier Meldungen hat der OTB für die Deutschen Jugendmeisterschaften U20 und U18 am kommenden Wochenende in Ulm abgegeben. Die Athleten gehören allesamt der Altersklasse U 18 an.

Eine Medaille ist der Traum von Jordan Gordon. So ganz unrealistisch scheint die Aufgabe auch nicht zu sein, denn Jordan Gordon hat die zweitschnelle Zeit aller gemeldeten Teilnehmer über 400 m Hürden. Jordan ist gerade Norddeutscher Meister geworden und hat in diesem Jahr bislang alle 400 m Hürdenläufe für sich entscheiden können.

90 Minuten vor seinem 400 m Hürden Vorlauf muss Jordan Gordon schon mit der 4 x 100 m Staffel ran. Zusammen mit Tom Spierenburg, Jason Gordon und Jafia Lehmann scheint es als frischgebackener Norddeutscher Meister nicht unmöglich zu sein, um in den Endlauf zu gelangen. Auch wenn die Staffel „nur“ die vierzehnte Vorlaufzeit hat, hat die Erfahrung gezeigt, dass sich einige Staffeln „rauskegeln“ und schon ist die Chance auf den Endlauf vorhanden. Sollte der Endlauf wirklich erreicht werden, wird Neuling Johannes Blum für Jordan Gordon laufen. Johannes Blum ist erst vor kurzem zu uns gekommen und hat noch keinen Wettkampf bestritten. Sein erster Einsatz wäre dann der Endlauf bei den Deutschen Meisterschaften. Wenn es wirklich so kommen sollte, ist es eine nicht alltägliche Geschichte.

Am Schlusstag der dreitätigen Meisterschaften geht Jordan Gordon über 200 m an den Start. Hier ist Jordan mit der 13. Zeit gemeldet und so hat er auch hier eine Chance, zumindest in den B – Endlauf zu gelangen, wenn die Kraft dann noch reicht.

Auf den Endkampf schielt auch Dreispringer Tom Spierenburg, denn er hat die zehnt beste Vorkampfleistung aufzuweisen. Tom sprang in diesem Sommer beständig über die Norm für die Deutschen, was eigentlich zum Endkampf reichen müsste.

Optimistisch, da alle fit sind und mit einer Portion Selbstvertrauen nach den Norddeutschen Meisterschaften vom vergangenem Wochenende, fahren wir schon am Donnerstag Richtung Ulm um am Freitag entspannt an den Start zu gehen.

 

Die Meisterschaften werden per Livestream bei Leichtathletik.de übertragen. Der Zeitplan sieht folgendermaßen aus.

Freitag: 17.30 Uhr - 4 x 100 m Vorlauf; 19.00 Uhr - 400 m Hürden Vorlauf; 20.15 Uhr - 4 x 100 m Endlauf

Samstag: 10.30 Uhr - Dreisprung Vor - und Endkampf; 18.25 Uhr - 400 m Hürden Endlauf

Sonntag: 10.30 Uhr - 200 m Vorlauf; 13.30 Uhr - 200 m Endlauf

 

 

Please reload

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik