1. Tag Landesmeisterschaften. Drei Medaillen für OTB

Mit 7,33 Sek. über 60m eröffnete Dominik Köpke den ersten Tag der Landeshallenmeisterschaften. Unser Ex-Vereinskamerad Daniel Wieczorek (noch aktueller Vereinsrekordler in 7,03 Sek.) kam für die LG Braunschweig auf 7,41 Sek. Bei den Damen wussten OTB-Neuzugang Katrin Beutel in 8,10 Sek. und Hanna Riemann in 8,18 Sek. sehr zu überzeugen. Bei dem sehr starken Teilnehmerfeld reichte es für beide Spinterinnen leider nicht für das Finale. Nun wartet für beide noch die 4 x 200m Staffel.

Gut vertreten war der OTB über 800m der Damen: Carolin Bothe lief gute 2:21,92 Min., Vereinskollegin Sophie Weymann ebenso in 2:30,55 Min.

Bei der männlichen Jugend verfehlten unsere Nachwuchstalente Jason Gordon über 60m in 7,69 Sek. und Jafia Lehmann in 7,50 Sek. den Endlauf nur knapp.

Über 800m der Männer sicherten sich Ex-OTBer zwei Medaillen. Viktor Kuk holte in 1:52,55 Minuten Gold, Josh Pütz in 1:56,31 Minuten Bronze. Beide Athleten starten mittlerweile für die LG Braunschweig.

Zweimal Silber gab es für den OTB über 400m. Jason Gordon lief persönliche Bestzeit in 52,76 Sek. bei der männlichen Jugend U 18, der Jugendliche Jordan Gordon lief in 50,69 Sekunden nur um 18 Hundertstel an dem Titel über 400m der Männer vorbei. Eine faustdicke Überraschung gelang Miriam Garmatter über 3000m der Damen. In 10:31,34 Minuten holte sich der OTB-Neuzugang eine nicht erwartete Bronzemedaille. Knapp an Bronze vorbei schrammte Nicolai Riechers (OTB) über 3000m. In 8:49,98 Minuten konnte der Langstreckenspezialist seine gute Form unter Beweis stellen.

  • Wix Facebook page

©2015 Osnabrücker Turnerbund Leichtathletik