Annika Klezath als Ersatzläuferin für NLV nominiert

U16-Athleten für Vergleichskampf der norddeutschen Verbände in Flensburg nominiert.

Ein 41-köpfiges Aufgebot niedersächsischer Nachwuchsathleten der Altersklasse U16 wird am 11. September in Flensburg an den Start gehen. Dort steigt der Vergleichskampf der norddeutschen Verbände, an dem Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Niedersachsen teilnehmen. Das Team Niedersachsen wird als Titelverteidiger in den hohen Norden reisen. Beim Vergleichskampf starten in jeder Disziplin zwei Athleten jedes Verbandes. Der/Die Bestplatzierte eines jeden Verbandes geht in die Wertung ein. Am Ende gibt es je eine Siegermannschaft in der weiblichen und männlichen Jugend sowie einen Gesamtsieger. Über 3000m der Schülerinnen wurde Annika Klezath vom OTB nominiert. „Beim Vergleichskampf tritt man weniger für sich, sondern für die Mannschaft an - das Team Niedersachsen. Das gemeinsame Anfeuern und Treiben zum gemeinschaftlichen Erfolg macht den Wettbewerb Jahr für Jahr einzigartig und kreiert unvergessene Momente für die jungen Leichtathleten“, freut sich Jan Gutzeit, Vizepräsident Jugend im NLV, auf den bevorstehenden Wettkampf.