Annika und Jason lösen DM-Ticket

Am vergangenen Wochenende standen Wettkämpfe in Hannover und Dortmund an.

In Dortmund ging Annika über 3000m an den Start um die deutsche Norm zu unterbieten. Nach einem guten Rennen stand die Zeit bei 10:30,18 min, damit unterbot sie die Norm um knapp 5 Sekunden! Sehr gute Leistung! Herzlichen Glückwunsch, Annika!


In Hannover liefen zeitgleich die Jordon-Brothers und Dominik über 400m Hürden, außerdem Katrin Beutel sowie Sophie Weimann über 400m.

Jason konnte eine neue Bestzeit erlaufen und sich gleichzeitig für die deutschen Meisterschaften qualifizieren. Er lief die Runde in 55,55sek! Herzlichen Glückwunsch!

Bei Jordan und Dominik lief es leider nicht so rund. Jordan musste nach dem Aufwärmen aufgeben, während Dominik noch an den Start ging, sich dann aber während des Laufes verletzte. Gute Besserung an euch beide und kommt schnell wieder zurück.

Katrin durfte sich ebenfalls über eine neue 400m-Bestzeit freuen. Sie lief nach 58,56

Sek über die Ziellinie. Sophie hatte mit den Strapazen des Tages (Zugausfall etc.) zu kämpfen und lief dennoch solide. Herzlichen Glückwunsch, Katrin! Kopf hoch, Sophie!