DSMM U14 in Lingen: Wetter-Achterbahn und super Leistungen? Das geht!


Sonnenschein, stürmischer Wind und starke Regenschauer im Wechsel – so unbeständig das Wetter bei den Bezirksmeisterschaften der DSMM U12/U14/U16 am Samstag in Lingen auch war. Davon ließen sich unsere jungen Athleten nicht beirren und brachten großartige Leistungen!

Das besondere dieser Bezirksmeisterschaften ist, dass es eine Mannschaftmeisterschaft ist, wo die reine Mannschaftsleistung zählt. Als Team absolviert man verschiedene Disziplinen, wo die jeweilige Leistung der zwei besten Athleten pro Disziplin in Punkte umgewertet wird. Die Mannschaft mit den meisten Punkten gewinnt den Wettbewerb.

Somit gingen insgesamt zwei Mannschaften des OTB Osnabrück in der Altersklasse der U14 an den Start. Die U14 Jungs hatten sich als einzige Mannschaft im Bezirk Weser-Ems für die große Runde (60m Hürden, 75m, Weitsprung, Hochsprung, 800m und 4x75-Staffel) angemeldet und auch die U14 Mädels, wo 3 der 4 Athletinnen noch der jüngeren Altersklasse der U12 angehörten, gingen hochmotiviert in den Wettkampf (75m, Weitsprung, Ballwurf und 4x75m-Staffel).

Der Wettkampf der Jungs startete zuerst mit Hochsprung, wo es mit Wetter und Nerven drunter und drüber ging. Max und Julius C. hatten sich ehrgeizige Ziele gesetzt, aber durch die schwierigen Bedingungen konnten sie (Max mit einer Höhe von 1,20m und Julius C. mit 1,12m) ihren Erwartungen nicht gerecht werden. Besonders Max hatte im Nachhinein mit Knieschmerzen zu kämpfen und musste vorerst für die 75m ausfallen. Trotzdem erkämpften sich Theo, Jonas und Tim ohne ihren Freund gute Plätze (4., 7. und 8.) im vorderen und mittleren Feld. Beim Weitsprung verlief es ähnlich wie beim Hochsprung. Die Jungs mussten Nervenstärke zeigen. Nach mehreren ungültigen Versuchen war der Druck hoch und sie mussten gültige Sprünge abliefern, um nicht zu viele Punkte einzubüßen. Letztendlich kamen solide Sprünge für Noah, Max und Emil heraus und sind im richtigen Moment fokussiert geblieben. Im Ballwurf ging es dann wieder bergauf, Jonas gelang es mit einem starken Wurf von 38m die Führung zu erringen. Erwartungsvoll wurde auch unsere 4x75m Staffel (Julius C., Theo, Julius T. und Tim) beäugt, die sich trotz einem schnellen Lauf von 44,69 Sekunden knapp gegen die LG Osnabrück mit dem zweiten Platz geschlagen geben musste. Den gelungenen Abschluss des Wettkampfes garantierten Julius T. und Noah auf den 800m, wo Beide, trotz anstrengenden Wettkämpfen zuvor nahe an ihren Bestleitungen liefen. Wären die Jungs in der kleinen Runde gestartet, wäre ein sicherer zweiter Platz in der Teamwertung (Ohne 60mH, Hoch und 800m) mit 2891 Punkten sicher gewesen. Da sie sich jedoch als einzige Mannschaft für die große Runde gemeldet hatten, wurden sie konkurrenzlos Bezirksmeister in ihrer Wertung.

Bei den Mädchen fing es mit Schauer und Sturm mit dem Ballwurf an. Die Bälle waren vom Winde verweht und die Anlaufbahn pitschnass. Nichtsdestotrotz stellten sich beide Athletinnen den extremen Wetterbedingungen und warfen beide persönliche Bestleistungen (Finja: 20,00m und Amelie: 23,50m). Anschließend beruhigte sich die Wetterlage und es ging mit 75m und Weitsprung weiter, wo die 11-jährige Carla über sich hinauswuchs. Sie lief die 75m in 10,89s und sprang 4,40m weit. In beiden Disziplinen war sie auf Platz 2 und musste sich nur knapp zwei Jahre ältere Athleten geschlagen geben. Zum Schluss war mit der 4x75m-Staffel (Johanna, Amelie, Finja und Carla) wieder reine Teamleistung gefragt. Nachdem die Mädels nach drei Disziplinen mit zwei Punkten Vorsprung auf dem zweiten Platz standen, wollten sie den zweiten Platz unbedingt nach Hause bringen. Schließlich wandelten sie den 2-Punkte-Vorsprung in einen 300-Punkten-Vorsprung um und wurden souverän Vize-Bezirksmeisterinnen. Nicht zu vergessen ist, dass die Mädels größtenteils zwei Jahre jünger war als die Konkurrenz und sie sich auch in Zukunft auf großartige Mannschaftsmeisterschaften freuen können!

Zum Abschluss möchten wir uns bei allen Eltern und Trainern, die mitgefahren sind und unsere Athleten begleitet haben, bedanken! Ohne euch wäre diese guten Leistungen nicht möglich gewesen.

Die genauen Ergebnisse unserer Mannschaften der Bezirksmeisterschaften DSMM in Lingen findet ihr hier! BM Weser-Ems und Ems-Vechte Meisterschaften DSMM Ergebnisliste Lingen (Ems) 2022 (ladv.de)


T.S.