Hannover-Marathon-Knaller: Dustin läuft in neue Dimension (aktualisiert)

Beim Hannover-Marathon lief Dustin Karsch in neue Dimension: Er erzielte die top Zeit von 2:23:36 Std. und ist damit erster Osnabrücker unter 2:24 Std. Den bisherigen Bezirksrekord aus dem Jahr 2016 von Marius Hügel unterbot Dustin um rund 30 Sek. In 1:24,26 Std. über 25km stellte er zudem einen neuen Vereinsrekord über 25 km auf.

Jonas Kulgemeyer kam auf starke 33:26 Min. über 10km - ebenfalls Vereinsrekord! Matthias Bergmann überzeugte ebenfalls mit starken 2:40,17 Std. und Platz 51 über die 42,195 km. Nicht minder gut ist die Zeit von Carl Pahlmann von 2:48,48 Std. Christin Kulgemeyer kam über die Halbmarathonstrecke in 1:41,07 Std. auf den 15. Rang. Julian Kuse war hier mit 1:20,30 Std. auf Bestleistungskurs. 1