Jordan: Mega-Gefühl! Pesi: Knoten ist geplatzt

Der größte Erfolg eines Osnabrücker Leichtathleten in den letzten Jahren wirkte auch noch einen Tag später nach. "So eine riesige Bestleistung zu laufen - das erste Mal unter 52 Sekunden - ist ein mega Gefühl. Ich hatte niemanden vor mir und konnte überhaupt nicht einschätzen , wie schnell ich unterwegs war", strahlte Gordan nach seinem Wahnsinnsritt über die 10 Hürden. Im Endeffekt nutzte er die ungewohnte Bahn acht zu seinem Vorteil und konzentrierte sich ganz auf sich selbst. Auch Trainer Friedhelm Peselmann war mehr als begeistert: "Der Knoten ist geplatzt. Er ist viel lockerer gelaufen, gleichzeitig mit viel Biss mit Zug zur Hürde. Das war richtig gut."