Starke Crossleistungen

Den 2. Lauf zum Deutschen Cross Cup bestritten am Wochenende in Pforzheim Jonas Kulgemeyer und Jakob Pölling gegen starke Konkurrenz aus Luxemburg, der Schweiz und dem fast gesamten Bundeskader aus Deutschland. Auf dem schwer zu laufenden Crossgelände überzeugten sowohl Jakob als auch Jonas mit unbändigen Kampfgeist und vor allem mit starken Leistungen. Jonas belegte den 9. Platz noch vor den Deutschen 1500 m Meister aus der Halle, Tim Kalies und dem Deutschen Freiluftmeister Christoph Schrick. Dadurch verteidigte Jonas seine Führung im Deutschen Cross Cup. Jakob belegte den 13. Platz.