U20-WM in Nairobi findet ohne Deutschland statt

Die U20-Weltmeisterschaften der Leichtathleten finden 2021 ohne ein DLV-Team statt. Diese Entscheidung fiel jetzt auf Basis einer sorgfältigen und umfangreichen Risikobewertung. Der Vorstand und das Präsidium des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) sind nach umfassender Rücksprache mit dem medizinischen Kompetenzteam, dem Auswärtigen Amt sowie der Botschaft der entsprechenden Empfehlung gefolgt und haben entschieden, keine Mannschaft zu den U20-Weltmeisterschaften 2021 in Nairobi (Kenia; 17. bis 22. August) zu entsenden. Ursprünglich hatte Jordan Gordon sich zum Ziel gesetzt, in Nairobi an den Start zu gehen, allerdings die Qualifikation über 400m Hürden knapp verpasst.