Winfried Vonstein geht in Ruhestand

Winfried Vonsteins Herz wird auch im Ruhestand für die Leichtathletik schlagen

Mit seinem großen Engagement und seiner hohen Fachkompetenz hat Winfried Vonstein in den vergangenen 15 Jahren einen wesentlichen Beitrag zur äußert positiven Entwicklung der Leichtathletik im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen geleistet. Am Montag wurde der hauptamtlich Leitende Landesdisziplintrainer im SportCentrum Kamen in einem kleinen Rahmen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Winfried Vonstein, der für für zahlreiche herausragende Erfolge und Leistungen im Nachwuchsbereich sorgte, sagte exakt an dem Tag (14. Dezember) "ade", an dem er 2005 seine Arbeit beim FLVW aufnahm. Beim OTB steht mit 10,8 Sek. über 100m in der Bestenliste.